iCloud: Apple erinnert an Umstellung auf 5 Gigabyte für Ex-MobileMe-Kunden

Florian Matthey

Frühere MobileMe-Kunden werden bald mit weniger iCloud-Speicher leben müssen - es sei denn, sie bezahlen für Zusatz-Speicherplatz. Letztes Jahr hatte Apple das Angebot noch um ein Jahr verlängert.

iCloud: Apple erinnert an Umstellung auf 5 Gigabyte für Ex-MobileMe-Kunden

Bis zum 30. September 2013 steht früheren MobileMe-Kunden noch 25 Gigabyte iCloud-Speicher zu, danach wird Apple auch für diese iCloud-Benutzer die Kapazität auf die üblichen 5 Gigabyte umstellen. Zur Erinnerung: Der iCloud-Vorgänger MobileMe war kostenpflichtig, dafür verfügten die Benutzer aber auch über 20 Gigabyte Online-Kapazität für E-Mails und weitere Daten.

Als Apple das Angebot im Jahr 2011 auf iCloud umstellte, erklärte es den bisherigen MobileMe-Benutzern, dass sie bis zum 30. Juni 2012 kostenlos über 25 Gigabyte Kapazität verfügen könnten. Im Anschluss verlängerte Apple das Angebot um drei weitere Monate.

Nachdem der 30. September 2012 verstrichen war, sorgte jedoch ein Bug dafür, dass den Kunden weiterhin 25 Gigabyte zustanden - und ihnen angezeigt wurde, dass dies bis zum 30. September 2050 (!) gilt. Im Anschluss verkündete Apple, dass sich das Angebot um ein weiteres Jahr verlängern würde.

Nun rückt der 30. September 2013 näher, so dass es für Apple wieder an der Zeit ist, die Ex-MobileMe-Kunden an die Begrenztheit des Angebots zu erinnern: In E-Mails bekommen die Betroffenen mitgeteilt, dass der iCloud-Speicher zu diesem Zeitpunkt automatisch „auf den kostenlosen 5-Gigabyte-Plan“ umgestellt wird.

Wer aktuell mehr als 5 Gigabyte verwendet, sollte also entweder dafür sorgen, dass er überschüssige Daten löscht oder kostenpflichtig zusätzlichen Speicher bucht. Andernfalls werden einige Angebote ab dem Stichtag nicht mehr funktionieren: „Wenn Sie Ihr Speicherkontigent am 30. September 2013 überschreiten, werden die Services iCloud Backup, Dokumente in der Cloud und iCloud Mail vorübergehend ausgesetzt.“

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung