Mit seinem heutigen Update vom DiskStation Manager (DSM) hat der Hersteller Synology auf das wachsende Bedürfnis von Privatkunden auf NAS-Produkte mit integrierter Cloud-Funktion reagiert. Das Update 5.0 ist seit heute kostenlos erhältlich.

Synology bietet mit seinem DSM ein Betriebssystem, mit dem sich Dokumente, Fotos, Musik und Videos auf ihrem NAS problemlos verwalten lassen und zahlreiche Einstellungen ermöglichen. So können Bestimmten Nutzern Zugriffsrechte für spezielle Dateien erlaubt werden und gemeinsame Kalender geführt werden. Für die Mac-Nutzer spielen die Time-Machine-Backups eine bedeutende Rolle. Diese ermöglichen es euch, das Backup unkompliziert direkt im NAS zu speichern.

Neben einer überarbeiteten Oberfläche in Ultra-HD, bietet die neue Version vor allem zahlreiche neue Features für die Cloud. So ist die Kommunikation zwischen dem DSM und dem NAS nun vereinfacht. Außerdem können die Daten von Dropbox, Google Drive und Baidu via Cloud-Sync miteinander synchronisiert werden.

Ein weiteres praktisches Feature ist der QuickConnect, mit dem problemlos von überall auf den heimischen NAS-Server zugegriffen werden kann. Der DSM kann entweder über den Browser oder als iOS-App aufgerufen werden. Das Update ist auf der Herstellerseite kostenlos erhältlich.

Wenn du zukünftig keine News verpassen willst, dann like uns auf Facebook oder folge uns auf Twitter. Damit bist du immer auf dem neuesten Stand.