Neue Preise für iCloud-Speicherplatz

Florian Matthey 1

Im Rahmen des gestrigen Apple Event hat das Unternehmen auch neue Preise für iCloud bekannt gegeben. Es gibt in Zukunft deutlich mehr Speicherplatz fürs Geld.

Neue Preise für iCloud-Speicherplatz

Die bisherigen iCloud-Preise lassen sich noch in einem Apple-Support-Dokument aufrufen: Für monatlich 0,99 Euro gibt es 20 Gigabyte, für 3,99 Euro 200 Gigabyte, für 9,99 Euro 500 Gigabyte und für 19,99 Euro ein ganzes Terabyte an Online-Speicher. Die Dollar-Preise entsprachen dem bisher – also 0,99, 3,99, 9,99 und 19,99 US-Dollar.

In den USA gibt es für 99 Cent in Zukunft nicht mehr 20, sondern 50 Gigabyte. Für monatlich 2,99 Dollar erhalten Kunden 200 Gigabyte, die 1-Terabyte-Option kostet in Zukunft nur noch 9,99 Dollar. Die 500-Gigabyte-Option schient es hingegen gar nicht mehr zu geben. Wer iCloud gratis nutzen möchte, muss sich weiterhin mit 5 Gigabyte Speicherplatz zufrieden geben.

Wie hoch die Preise in der Euro-Zone sein werden, ist noch nicht bekannt – wer in den iCloud-Einstellungen die Option, mehr Speicherplatz zu kaufen, aufruft, sieht aktuell noch die alten Preise. Im App Store kosten 99-US-Cent-Apps seit Anfang diesen Jahres 99-Euro-Cent, so dass es als wahrscheinlich erscheint, dass die Preise weiterhin dem Dollar-Wert entsprechen werden.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung