iCloud E-Mail: So könnt ihr die Mail-Adresse einrichten

Norman Volkmann

iCloud ist der Cloud-Service von Apple, mit dem ihr Speicherplatz auf Geräten wie dem iPhone sparen und Musik, Videos, Fotos oder Kontakte auslagern könnt. Doch mit dem Service kann noch mehr angestellt werden, als das bloße Verschieben von Daten. So könnt ihr zum Beispiel auch eine E-Mail über iCloud einrichten. Wie das funktioniert, erklären wir in diesem Ratgeber.

Video | Apple iPhone 7 (Introduction)

apple-introducing-iphone-7.mp4.

iPhone 7 jetzt bei Amazon bestellen *

Wenn ihr die iCloud regelmäßig nutzt, ist euch sicher schon das Mail-Icon aufgefallen. Klickt ihr auf das Symbol und habt keine E-Mail bei iCloud, bekommt ihr prompt den Hinweis darauf, dass eine iCloud-E-Mail erforderlich ist.

iCloud E-Mail – so bekommt ihr die neue Adresse

Wenn ihr iCloud mit einer E-Mail einrichten wollt, die nicht auf @icloud.com, @me.com oder @mac.com endet, könnt ihr iCloud-Mail nicht nutzen. Damit das aber funktioniert, könnt ihr euch ganz einfach und kostenlos eine entsprechende iCloud-Adresse einrichten. Auf einem iPhone geht ihr folgendermaßen vor:

  1. Tippt auf „Einstellungen“ und navigiert dann zum Menüpunkt „iCloud“.
  2. Habt ihr schon ein Profil eingerichtet – selbst mit der E-Mail einer anderen Domain – könnt ihr dort euer Profil sehen.
  3. Aktiviert den Schalter „Mail“ und folgt dann einfach den Anweisungen, die auf dem Bildschirm auftauchen.
  4. Ihr könnt, sofern noch nicht vergeben, euren Namen oder einen Spitznamen auswählen. Die Adresse endet dann auf @icloud.com.
  5. Seid aber sorgfältig bei der Wahl eurer Mail-Adresse – ihr könnt sie nachträglich nicht wieder ändern.
  6. Als letzten Schritt bestätigt ihr die Auswahl und schon seid ihr fertig.

iCloud E-Mail: Was ihr davon habt

Habt ihr die @icloud.com-E-Mail erst einmal eingerichtet, könnt ihr sie ebenfalls dazu verwenden, euch bei iCloud anzumelden. Auch das Einloggen über eure normale Apple-ID ist weiterhin möglich. Nach dem Einrichten der iCloud-E-Mail habt ihr nun die Möglichkeit Mails direkt in der iCloud zu empfangen und von dort zu versenden. Außerdem habt ihr die Möglichkeit, die Adresse auch für iMessage und FaceTime zu nutzen. Auf eurem iPhone wird im Anschluss direkt ein Verzeichnis für die iCloud-Adresse eingerichtet.

Zum Thema:

 

Quiz: Wie gut kennst du dich in der iPhone-Welt aus?

Wie gut kennst du dich in der iPhone-Welt aus? Teste es in diesem Quiz. Manche Fragen sind sehr leicht, manche schwer und manche etwas hinterhältig. Viel Spaß!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

* gesponsorter Link