iCloud Kontakte: So sichert ihr alle wichtigen Daten in der Wolke

Norman Volkmann

Die iCloud von Apple zeichnet sich vor allem durch einfache Handhabung und Nutzungsvielfalt aus. Neben dem bloßen Speichern von Videos, Fotos, und anderen Daten, könnt ihr die Cloud auch zur besseren Organisation nutzen – mit dem iCloud Kalender oder der Verwaltung eurer Kontakte. Wie ihr die Kontakte in der iCloud verwalten könnt, verraten wir euch im Folgenden.

Die iPhone Kontakte sichern.

Angebot: iPhone 6s mit Vertrag bei deinHandy.de *

Früher reichte es vollkommen aus, Kontakte auf dem Handy auf der SIM-Karte abzuspeichern. Man schaute zwar in die Röhre, wenn die SIM mal kaputt ging, im Grunde war aber die Übertragugn von Handy zu Handy recht unkompliziert. Die Informationen, die heutzutage aber in den Kontakten gespeichert werden, übersteigen die Kapazitäten der SIM-Karte. Mit passendem Foto, E-Mail-Adresse, Anschrift, Facebook-Profil und anderen Zusatzinformation umfassen die Kontakte viele Informationen.

iCloud-Kontakte in die Cloud bekommen

Die Kontakte vom iPhone oder iPad in die Cloud zu exportieren hat nicht nur den Vorteil, dass man sie dort bequem bearbeiten und verwalten kann – sie sind dort auch ein sicheres Backup, sollte das iPhone mal verloren gehen oder nicht mehr funktionsfähig sein. So müsst ihr vorgehen, wenn ihr die Kontakte synchronisieren wollt:

  1. Tippt auf dem iPhone auf „Einstellungen“.
  2. Scrollt im Menü bis zum Punkt „iCloud“.
  3. Dort findet ihr eine Übersicht aller Dienste, die mit der iCloud synchronisiert werden.
  4. Tippt auf den Schieberegler des Punktes „Kontakte“, sodass zukünftig synchronisiert werden.

Nun habt ihr auch in der iCloud Zugriff auf eure Kontakte. Solltet ihr zukünftig mal zu Android wechseln, könnt ihr hier nachlesen, wie ihr die Kontakte von iOS auf euer Android-Smartphone übertragen könnt.

iCloud Drive

iCloud-Kontakte werden doppelt angezeigt

Werden Kontakte in der iCloud doppelt angezeigt, könnt ihr das Problem nur mit Unterstützung des Apple-Supports lösen. Habt ihr das Problem auf dem Mac, könnt ihr folgendermaßen dagegen vorgehen:

  • Erstellt eine Kopie eurer Kontakte.
  • Öffnet eure Kontakte und wählt die Option „Visitenkarte“.
  • Dort wählt ihr die Option „Nach Duplikaten suchen“ aus und klickt auf „Zusammenführen“ sobald diese Möglichkeit erscheint.

Wenn ihr das mit allen Duplikaten gemacht, habt ihr das Problem innerhalb weniger Minuten gelöst.

Angebot: iPhone 6s mit Vertrag bei deinHandy.de *

Zum Thema:

Quiz: Wie gut kennst du dich in der iPhone-Welt aus?

Wie gut kennst du dich in der iPhone-Welt aus? Teste es in diesem Quiz. Manche Fragen sind sehr leicht, manche schwer und manche etwas hinterhältig. Viel Spaß!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

* Werbung