Apple will Drake, Pharrell Williams und David Guetta als iTunes-Radio-DJs

Florian Matthey 4

Nächte Woche könnte Apple einen neuen Musik-Streaming-Dienst vorstellen – und im Zuge dessen auch iTunes Radio renovieren. Für letzteres soll das Unternehmen Drake, Pharrell Williams und David Guetta als DJs gewinnen wollen.

Apple will Drake, Pharrell Williams und David Guetta als iTunes-Radio-DJs

Die New York Post berichtet, dass sich Apple in Gesprächen mit den Rappern Drake und Pharrell Williams sowie dem französischen DJ David Guetta über eine Zusammenarbeit für iTunes Radio befindet. Die Künstler sollen bei iTunes Radio unter anderem als Gast-DJs auftreten. Dean Deal mit Drake allein soll sich Apple 19 Millionen US-Dollar kosten lassen.

Da Musik-Downloads schwächeln und Apple durch Streaming-Angebote wie Spotify zunehmend starke Konkurrenz bekommt, soll Apple sein Musik-Angebot grundsätzlich überarbeiten wollen. Mit Beats Music betreibt Apple über die Tochter Beats bereits einen On-Demand-Streaming-Dienst, den das Unternehmen in das neue Angebot – und dann wahrscheinlich in iTunes – integrieren dürfte. Das Streaming-Angebot iTunes Radio, das nicht Musik On Demand, sondern digitale Radiosender für den individuellen Musikgeschmack bietet, soll daneben wohl weiter existieren.

Den Quellen der New York Post zufolge scheint Apple gegenüber der Musikindustrie wieder mutige Forderungen zu stellen: Mit rund 10 Dollar im Monat dürfte das On-Demand-Angebot weiterhin so viel kosten wie Spotify. Allerdings plane Apple eine dreimonatige kostenlose Testphase für alle Kunden. Diese soll dann wohlgemerkt durch die Musikindustrie mit finanziert werden: Für den Gratis-Zeitraum will Apple auch nichts an die Labels bezahlen. Darüber hinaus will Apple auch Angebote wie Songtexte ohne Mehrkosten integrieren.

Apple dürfte seine neue Musik-Strategie in einer Woche im Rahmen der WWDC in einer Woche vorstellen. Mit den genannten Künstlern hätte das Unternehmen nicht den ersten Prominenten als Streaming-DJ an Bord: Bereits Anfang des Jahres wurde bekannt, dass der bekannte BBC-DJ Zane Lowe heute bei Apple arbeitet.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link