iTunes Radio in Ecuador entdeckt

Julien Bremer

Apples Streaming-Plattform für Musik, iTunes Radio, wird derzeit auch in Ecuador getestet. Auch in anderen Ländern war der Dienst immer mal wieder für kurze Zeit verfügbar. 

Die Kollegen von appleinsider haben eine E-Mail eines Lesers aus Ecuador bekommen. Dieser berichtete, iTunes Radio sei plötzlich für den Mac verfügbar. Für das iPhone und den Apple TV war der Dienst jedoch nicht zu finden.

iTunes Radio Ecuador

Dieser limitierte Zugang lässt eher auf kleinere Tests durch Apple schließen, als auf eine bevorstehende internationale Veröffentlichung. Auch in der Vergangenheit ist die Plattform bereits vorübergehend in Kanada und Großbritannien verfügbar gewesen.

iTunes Radio wurde im September des vergangenen Jahres in den USA eingeführt. Im letzten Monat berichteten wir darüber, dass Apples Dienst bereits auf Platz drei der Streaming-Plattformen in den USA liegt, hinter Pandorra und iHeart Radio.

In der vergangenen Woche machten Spekulationen die Runde. Apple plane, iTunes komplett neu aufzustellen, unter anderem weil das Unternehmen und diverse Plattenbosse sich mehr von iTunes Radio erhofft haben.

Musikliebhaber in Deutschland müssen sich hingegen noch etwas gedulden, bis der Service hierzulande endlich verfügbar ist.

Quelle: Appleinsider

Weitere Artikel zum Thema:

Wenn du zukünftig keine News verpassen willst, dann like uns auf Facebook oder folge uns auf Twitter. Damit bist du immer auf dem neuesten Stand.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung