Kividoo: Kosten im Überblick

Thomas Kolkmann

Kividoo ist eine Video-on-Demand-Dienst der extra auf kindergerechte Unterhaltung mit Kontrollmöglichkeiten für Eltern zugeschnitten ist. Doch was kostet das Streaming-Abonnement und welche Vor- und Nachteile bietet es euch?

Einige Video-on-Demand-Services (VoD) bieten bereits einen Kids-Modus oder zusätzliche Kindersicherungen an. Oft sind diese aber eher umständlich zu bedienen und schützen nicht immer davor, dass die kleinen Kinder Inhalte sehen, die vielleicht noch nicht für ihre Augen gedacht sind. Bei Kividoo gibt es ausschließlich Inhalte, die für Vorschul- und Schuldkinder geeignet sind und so kann man auch den sorgenfrei die Kontrolle und Auswahl des Programms überlassen.

Was können die Video on Demand-Dienste? (Video).

Kividoo: Kosten im Überblick

Kividoo kann man in den ersten 30 Tagen kostenlos testen – in dieser Testphase kann man den VoD-Dienst auch risikofrei kündigen, wenn man mit dem Service nicht zufrieden ist. Ab dem zweiten Monat kostet das Kividoo-Abo dann 7,99 Euro monatlich.

Dabei gibt es bei Kividoo nur das eine Abo, mit denen man den vollen Zugriff auf alle Serien, Filme und Hörspiele des Dienstes hat. Alle auf der Webseite angebotenen Inhalte sind im Abo enthalten (ähnlich wie bei Netflix). Es gibt also keine Serien oder Filme, für die ihr extra bezahlen müsst, damit man sie im Stream ansehen kann.

Kividoo: Vor- und Nachteile

Nachteile: Wenn man nicht gerade selbst großer Fan von Zeichentrickserien ist, sind die Inhalte des Viideo-on-Demand-Dienstes natürlich nichts für einen. Dazu ist die Auswahl an Inhalten noch sehr übersichtlich gegenüber anden Streaming-Anbietern. Kividoo bedient jedoch eine ganz klare Zielgruppe: Kinder. Und für die könnte die eingeschränkte Auswahl auch positiv ausgelegt werden, da man von zu viel Auswahl womöglich überladen wird.

Vorteile: Die Kontrolle der Eltern und die Freiheit für Kinder. Als Elternteil kann man ganz genau einstellen, wann und für wie lange das Kind Kividoo nutzen kann und ob nur Inhalte mit einer bestimmten Altersempfehlung angezeigt werden. Gleichzeitig können die Kinder Kividoo selbstständig bedienen, laufen nicht Gefahr auf Inhalte zu stoßen, die nicht für sie gedacht sind, und können ihre Lieblingsserie ohne Werbeinhalte genießen.

Bildquelle:Kividoo

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

  • TV NOW funktioniert nicht? Lösungen und Hilfe

    TV NOW funktioniert nicht? Lösungen und Hilfe

    Mit TV NOW bekommt ihr Zugang zu zahlreichen Inhalten im Stream. Neben den Live-Übertragungen der RTL-Sender kann man hier viele exklusive Inhalte wie Serien online ansehen. In einigen Fällen kann es passieren, dass der TV-NOW-Stream nicht funktioniert.
    Martin Maciej
  • TV NOW kündigen: So beendet man das Premium-Abo

    TV NOW kündigen: So beendet man das Premium-Abo

    Mit „TV NOW“ hat RTL ein üppiges Streaming-Angebot für alle, die Sendungen aus dem Programm des Senders im Internet verfolgen möchten. Mit dem kostenpflichtigen „TV NOW“-Premium-Abo genießt man einige Zusatzservices beim RTL-Stream. Wer das Angebot nicht mehr nutzen möchte, muss bei TV NOW kündigen.
    Martin Maciej
  • TV NOW kostenlos nutzen: So geht’s, das gibt’s

    TV NOW kostenlos nutzen: So geht’s, das gibt’s

    Wer die Sendungen aus dem RTL-Programm online sehen möchte, kann dies über den Dienst TV NOW tun. Der Streaming-Service gehört direkt zur RTL-Gruppe, sodass ihr hier auf zahlreiche Inhalte von Sendern wie RTL, VOX oder RTL 2 zugreifen könnt. Viele Sendungen können dabei über TV NOW kostenlos abgerufen werden.
    Martin Maciej
* gesponsorter Link