Wer Filme und Serien im Browser mit Maxdome ansehen wollte, benötigte bislang das Silverlight-Plugin. Bei vielen Nutzern war Silverlight fehleranfällig. Ab sofort haben Maxdome-Kunden die Möglichkeit, Videos auch ohne Microsoft Silverlight anzusehen. Möglich macht dies der neu integrierte HTML5-Player.

 

Maxdome App

Facts 

Insbesondere für Mac-User verspricht der Maxdome HTML5-Videoplayer eine reibungslosere Wiedergabe.

Maxdome ohne Silverlight: HTML5 verfügbar

Neben der verstärkten Kompatibilität soll der HTML5-Player die Verbindungsgeschwindigkeit der Interverbindung selbständig analysieren können und die Video-Qualität entsprechend bei Engpässen nach unten korrigieren.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Die besten Hacker-Filme: Von Crackern, Hackern und Cyber-Spezialisten
  • html-5
    Voraussetzung, um Maxdome mit HTML5 nutzen zu können, ist Google Chrome ab Version 38.
  • Die Videos werden dann automatisch über den HTML5-Player abgespielt, ohne diesen zusätzlich herunterladen zu müssen oder Plugins in Chrome zu installieren.
  • Auch Linux-Nutzer erhalten so besseren Zugang zu den Maxdome-Inhalten.
  • Einige Formate sind derzeit noch von der Wiedergabe über den alternativen und zuverlässigeren Player ausgeschlossen, darunter die Live-Events bei Maxdome.
  • Wer demnach z. B. die WWE im Stream über Maxdome sehen möchte, muss weiterhin auf Silverlight zugreifen.
  • Auch hier ist allerdings eine Alternative für Maxdome ohne Silverlight oder Flash-Installation geplant.
  • Möchte man Maxdome mit anderen Browsern nutzen, z. B. Firefox oder Internet Explorer, muss weiterhin auf den Stream über Silverlight zugegriffen werden.

Wer bislang vom Silverlight-Zwang abgeschreckt wurde und überprüfen will, ob sich Maxdome mit HTML5 verträgt, kann das Maxdome-Abo 30 Tage lang kostenlos testen.

Maxdome: Videos mit HTML5-Player abspielen

Nachdem ein Video im Browser aufgerufen wird, öffnet sich dieses in einer neuen Seite im Browserfenster. Der Player soll die Wiedergabe der Maxdome-Streams vereinfachen. Auch optisch wurde der Videoplayer angepasst. So nimmt der HTML5-Player die Farbe der aktuellen Maxdome Welt –Store (Orange), Paket (Blau) oder Nightclub (Gold)- an. Der hauseigene Maxdome-HTML5-Player basiert auf einer Open Source-Lösung und arbeitet mit dem Streaming-Format MPEG-DASH sowie Google Modular Widevine /CENC als Verschlüsselungsmethode.

maxdome-screenshot

Wir haben auch alle Infos zu den Maxdome-Kosten für euch.

Quelle: Maxdome Blog

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).