Maxdome mit HTML5-Player und ohne Silverlight nutzen: Ab sofort möglich

Martin Maciej 1

Wer Filme und Serien im Browser mit Maxdome ansehen wollte, benötigte bislang das Silverlight-Plugin. Bei vielen Nutzern war Silverlight fehleranfällig. Ab sofort haben Maxdome-Kunden die Möglichkeit, Videos auch ohne Microsoft Silverlight anzusehen. Möglich macht dies der neu integrierte HTML5-Player.

Maxdome mit HTML5-Player und ohne Silverlight nutzen: Ab sofort möglich

Insbesondere für Mac-User verspricht der Maxdome HTML5-Videoplayer eine reibungslosere Wiedergabe.

Maxdome 30 Tage kostenlos testen *

Maxdome ohne Silverlight: HTML5 verfügbar

Neben der verstärkten Kompatibilität soll der HTML5-Player die Verbindungsgeschwindigkeit der Interverbindung selbständig analysieren können und die Video-Qualität entsprechend bei Engpässen nach unten korrigieren.

  • html-5
    Voraussetzung, um Maxdome mit HTML5 nutzen zu können, ist Google Chrome ab Version 38.
  • Die Videos werden dann automatisch über den HTML5-Player abgespielt, ohne diesen zusätzlich herunterladen zu müssen oder Plugins in Chrome zu installieren.
  • Auch Linux-Nutzer erhalten so besseren Zugang zu den Maxdome-Inhalten.
  • Einige Formate sind derzeit noch von der Wiedergabe über den alternativen und zuverlässigeren Player ausgeschlossen, darunter die Live-Events bei Maxdome.
  • Wer demnach z. B. die WWE im Stream über Maxdome sehen möchte, muss weiterhin auf Silverlight zugreifen.
  • Auch hier ist allerdings eine Alternative für Maxdome ohne Silverlight oder Flash-Installation geplant.
  • Möchte man Maxdome mit anderen Browsern nutzen, z. B. Firefox oder Internet Explorer, muss weiterhin auf den Stream über Silverlight zugegriffen werden.

Wer bislang vom Silverlight-Zwang abgeschreckt wurde und überprüfen will, ob sich Maxdome mit HTML5 verträgt, kann das Maxdome-Abo .

Bilderstrecke starten
13 Bilder
Die besten Hacker-Filme: Von Crackern, Hackern und Cyber-Spezialisten.

Maxdome: Videos mit HTML5-Player abspielen

Nachdem ein Video im Browser aufgerufen wird, öffnet sich dieses in einer neuen Seite im Browserfenster. Der Player soll die Wiedergabe der Maxdome-Streams vereinfachen. Auch optisch wurde der Videoplayer angepasst. So nimmt der HTML5-Player die Farbe der aktuellen Maxdome Welt –Store (Orange), Paket (Blau) oder Nightclub (Gold)- an. Der hauseigene Maxdome-HTML5-Player basiert auf einer Open Source-Lösung und arbeitet mit dem Streaming-Format MPEG-DASH sowie Google Modular Widevine /CENC als Verschlüsselungsmethode.

maxdome-screenshot

Wir haben auch alle Infos zu den Maxdome-Kosten für euch.

Quelle: Maxdome Blog

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung