zu MobileMe

  • OS X: Probleme mit MobileMe- und .Mac-Benutzernamen und AIM
    apple

    OS X: Probleme mit MobileMe- und .Mac-Benutzernamen und AIM

    Am Montag hat Apple die Unterstützung von me.com- und mac.com-Benutzernamen als AIM-Logins für iChat in älteren Betriebssystemen als OS X Lion eingestellt. Seitdem haben Benutzer allerdings auch mit neueren OS-X-Versionen Probleme - vor allem, wenn sie andere Clients für den Messaging-Dienst verwenden.
    Florian Matthey 2
  • iCloud: Kostenloses Upgrade für MobileMe-Nutzer abgelaufen
    apple

    iCloud: Kostenloses Upgrade für MobileMe-Nutzer abgelaufen

    Jeder kostenlose iCloud-Account enthält 5 GB Speicherplatz für App-Dateien und iOS-Backups. Nutzer des kostenpflichtigen iCloud-Vorgängers MobileMe erhielten im Zuge des Wechsels zu iCloud kostenlos 20 GB zusätzlichen Speicher für einen begrenzten Zeitraum, der gestern am 30. September geendet hat.
    Ben Miller
  • iCloud: Ex-MobileMe-Kunden behalten 25 Gigabyte Kapazität bis Ende September 2013
    apple

    iCloud: Ex-MobileMe-Kunden behalten 25 Gigabyte Kapazität bis Ende September 2013

    Als Apple letztes Jahr von MobileMe auf iCloud umstellte, räumte das Unternehmen den bisherigen MobileMe-Kunden eine Verlängerung ihres Accounts samt 25 Gigabyte Kapazität bis Ende Juni 2012 ein. Später verlängerte das Unternehmen den Zeitraum bis zum 30. September 2012. Jetzt gibt es eine weitere Verlängerung um ein weiteres Jahr.
    Florian Matthey 6
  • iCloud: Apple warnt MobileMe-Umsteiger vor nahendem Downgrade
    apple

    iCloud: Apple warnt MobileMe-Umsteiger vor nahendem Downgrade

    MobileMe-Nutzer, die während der Einführung von Apples iCloud noch einen kostenpflichtigen MobileMe-Account nutzten erhielten im vergangenen Jahr ein kostenloses Upgrade von 20 GB auf insgesamt 25 GB. Da dieses Schmankerl Ende September ausläuft, warnt Apple seine Nutzer vor dem baldigen Downgrade auf nur noch 5 GB.
    Holger Eilhard
  • Nach MobileMe-Ende: Apple verteilt iCloud.com-Adressen
    apple

    Nach MobileMe-Ende: Apple verteilt iCloud.com-Adressen

    Nachdem Apple heute die dritte Beta von iOS 6 veröffentlicht hat, gibt es auch Neues von der Umstellung von MobileMe zu iCloud. Konkret geht es um die Umstellung der E-Mail-Adressen.
    Holger Eilhard 24
  • MobileMe: Apple zieht den Stecker - Daten-Backup weiterhin möglich
    apple

    MobileMe: Apple zieht den Stecker - Daten-Backup weiterhin möglich

    Mit dem Juni 2012 endete das MobileMe-Zeitalter: Apple hat die verbleibenden Funktionen seines früheren Online-Dienstes am Wochenende abgeschaltet, auf der MobileMe-Website befindet sich ein „Beendet-„Schild. Daten können Benutzer aber immer noch zu iCloud übertragen.
    Florian Matthey 7
  • MobileMe nur noch bis Ende des Monats - iPhones zeigen Warnmeldungen
    apple

    MobileMe nur noch bis Ende des Monats - iPhones zeigen Warnmeldungen

    Bald ist es ein Jahr her, dass Apple iCloud als MobileMe-Nachfolger präsentierte. Für alle Bestandskunden verlängerte Apple die MobileMe-Account-Laufzeit bis zum 30. Juni 2012 – ein Tag, der näher rückt. Den Kunden, die den iCloud-Wechsel noch nicht vollzogen haben, zeigt Apple in diesen Tagen eine Erinnerungs-Meldung.
    Florian Matthey 8
  • MobileMe bis zum 30.09. verlängert
    apple

    MobileMe bis zum 30.09. verlängert

    Den ehemaligen mobilen Datenservice MobileMe hat Apple im vergangenen Jahr durch iCloud ersetzt und bestehende Abonnenten zum Umstieg gezwungen. Wirklich abgeschaltet wird der Dienst jedoch erst am 30.09. und nicht bereits im Juni dieses Jahres. Abonnenten erhalten somit länger kostenfreien Speicherplatz.
    Katia Giese 10
  • LG Mannheim: Apples Push-E-Mail muss weiterhin deaktiviert bleiben
    apple

    LG Mannheim: Apples Push-E-Mail muss weiterhin deaktiviert bleiben

    Nachdem bereits das Landgericht Karlsruhe vor einigen Wochen entschieden hatte, dass Apple mit dem Push-E-Mail-Dienst in iCloud und MobileMe gegen ein Patent von Motorola Mobility verstößt, ist nun auch das LG Mannheim zum selben Urteil gekommen.
    Holger Eilhard 5
  • Apple - (Ein) Rechtsstreit in Deutschland gewonnen
    android

    Apple - (Ein) Rechtsstreit in Deutschland gewonnen

    Nachdem Apple gegen Motorola eine zeitweilige Niederlage  einstecken und seine E-Mail-Push-Dienste für iCloud und MobileMe Nutzer abschalten musste, kann das Kalifornische Unternehmen nun zumindest einen gewonnen Rechtsstreit gegen Motorola in diesem Jahr für sich verbuchen.   In dem, vor dem Langericht München I, ausgetragenen Streit ging es um ein Patent, dass Apple auf „portable electronic device for photo management“...
    Jan
  • Petition: MobileMe-Features für iCloud
    apple

    Petition: MobileMe-Features für iCloud

    Mit "It just works!" stellte Steve Jobs auf der vergangenen WWDC den MobileMe-Nachfolger iCloud vor. Damit soll alles besser werden und "einfach funktionieren".
    Ben Miller 5
  • MobileMe ist tot, es lebe iCloud
    apple

    MobileMe ist tot, es lebe iCloud

    Steve Jobs hat gestern auf der Keynote iCloud vorgestellt. In der "Wolke", also online auf Apple-Servern, können Termine, Adressen, Dokumente, Musik und Fotos gespeichert werden.
    Sebastian Trepesch 20
  • MobileMe: Baldige Aktualisierung des Synchronisierungsdienstes
    apple

    MobileMe: Baldige Aktualisierung des Synchronisierungsdienstes

    Apples kostenpflichtiger Online-Synchronisationsdienst MobileMe dümpelt vor sich hin, und lässt sich nicht mal mehr ohne Kreditkarte erwerben. Der Apple-Support hat gegenüber macnews.de eine alternative Zahlungsmethode angekündigt, zudem deuten Gerüchte um einen Musik-Streaming-Dienst auf baldige Neuerungen hin.
    Sebastian Trepesch 29
  • iPhone Dieb mit Helikopter geschnappt
    apple

    iPhone Dieb mit Helikopter geschnappt

    Wie es scheint herrschen in Australien etwas andere Sitten als bei uns. Denn dort hat sich vor Kurzem folgende Geschichte zugetragen: In Heidelberg, im Nordosten von Melbourne, hat ein 16-jähriger Kleinkrimineller einer Frau ihr iPhone gestohlen.<
    Rudi
  • Steve Mail: MobileMe wird 2011 viel besser
    apple

    Steve Mail: MobileMe wird 2011 viel besser

    Einer neuen Steve Jobs Email zufolge soll MobileMe nächstes Jahr "a lot better" werden. Nachdem Apple das einstige MobileMe-Feature Find My iPhone ab sofort für alle iPhone 4, iPod touch 4 und iPad User ab iOS 4.* kostenlos zur Verfügung stellt, könnten nächstes Jahr weitere und etwaig auch neue Features folgen.
    Ben Miller
  • Hinweise in iOS 4.2.1: Wird MobileMe (teilweise) kostenlos?
    apple

    Hinweise in iOS 4.2.1: Wird MobileMe (teilweise) kostenlos?

    Apples (derzeit noch) kostenpflichtiger Online-Dienst MobileMe synchronisiert mittels Exchange Emails, Kontakte, Kalendereinträge und Notizen unter allen, mit dem selben MobileMe Account registrierten Devices - von iPod touch über iPad, iPhone bis Mac und PC. Weiters ermöglicht "Exchange for the rest of us" im Falle eines Diebstahls oder Verlustes von iPhone und Co.
    Ben Miller 7
  • MobileMe: Beta-Test für neuen Kalender
    apple

    MobileMe: Beta-Test für neuen Kalender

    Nach dem überarbeiteten Email-Interface von MobileMe macht sich Apple nun an das Kalender-Feature. Auch dieses ist zunächst als optionale Beta-Version freiwilligen Tester verfügbar.<
    Ben Miller
  • App of the Day: MobileMe iDisk v1.2
    apple

    App of the Day: MobileMe iDisk v1.2

    Mit dem Update auf Version 1.2 wird die offizielle MobileMe iDisk Applikation zur iPad-optimierten Universal App. Ist man im Besitz eines kostenpflichtigen MobileMe Abonnements lassen sich mit dem Apple Service nicht nur Emails, Kontakte, Kalender und Notizen sondern über die iDisk auch Dateien unter allen verbundenen iPhones, iPods, iPads, PCs sowie Macs automatisch abgleichen.<
    Ben Miller 1
  • Neuer Hinweis für kostenlosen MobileMe Dienst
    apple

    Neuer Hinweis für kostenlosen MobileMe Dienst

    Vor einem Monat berichteten wir, dass möglicherweise Apples Synchronisierungsdienst MobileMe gratis angeboten werden soll. Jetzt gibt es neue Indizien dafür.<
    Matthias Radmüller 9
  • Apple-Dienst MobileMe in Zukunft gratis?
    apple

    Apple-Dienst MobileMe in Zukunft gratis?

    Nach MacDaily News soll Apple den Service MobileMe “sooner than later” gratis anbieten. Momentan kostet MobileMe 79€/Jahr, das Familienpaket mit vier Unteraccounts 119€/Jahr.<
    Matthias Radmüller 11
  • News Mix: Skizzenblock, Mac-TV am iPad, iPad Stand, iPhone 4 Releasetermin, iPad Trademark, MobileMe Backup 3.2
    apple

    News Mix: Skizzenblock, Mac-TV am iPad, iPad Stand, iPhone 4 Releasetermin, iPad Trademark, MobileMe Backup 3.2

    iPad Skizzenblock Für App- und Website-Entwickler bietet PixelPads gleichnamige Skizzenblöcke im iPad-Design an. In 3 verschiedenen Paketen, von USD 24,- über USD 49,- bis hin zu USD 99,-, mit jeweils 3 verschiedenen Stiftarten kommen die Blöcke à 64 Blätter oder 128 Seiten beidseitig bedruckt auf der Vorderseite mit einem 10-Pixel-Raster und auf der Rückseite mit einer Art "Story-Board" mit 4 verkleinerten...
    Ben Miller 3
  • FindMyiPhone findet auch das iPad
    apple

    FindMyiPhone findet auch das iPad

    MobileMe verfügt beim iPhone über einen Dienst, der dafür sorgt dass ein verlorenes iPhone geortet und aus der Ferne komplett gelöscht werden kann, FindMyiPhone. Nicht nur mit dem iPhone ist es möglich eine Synchronisation mit MobileMe zu starten, sondern jetzt auch mit dem iPad.
    Matthias Radmüller 5
  • MobileMe Gallery: Offizielle App im AppStore
    apple

    MobileMe Gallery: Offizielle App im AppStore

    Mit "MobileMe Gallery" betritt ein weiteres Apple App die AppStore-Bühne. Kostenlos ermöglicht diese App das Betrachten von eigenen, auf MobileMe gespeicherten Fotos und Videos aber auch Galerien von Freunden.<
    Ben Miller 3
  • Update: MobileMe mag IE 8 [Upd.]
    apple

    Update: MobileMe mag IE 8 [Upd.]

    MobileMe versteht sich ab sofort besser mit dem Internet Explorer 8 und das "Mein iPhone Suchen"-Feature ist nun auch über ein eigenes Icon in der Schnellwahl-Leiste zu erreichen. /Update: Auch der iDisk Public-Folder wurde verbessert.
    Ben Miller 39
  • MobileMe: iDisk App veröffentlicht
    apple

    MobileMe: iDisk App veröffentlicht

    Apple hat vor kurzem das offizielle MobileMe iDisk App im AppStore veröffentlicht. Kostenlos und nur 2,2 MB schwer unterstützt das Programm für iPhone und iPod touch neben iWork-, Office-, PDF- und QuickTime-Dateien auch zahlreiche weitere iPhone OS kompatible Formate wie z.B.
    Ben Miller 45
  • iProd0,1: Docking Station mit MobileMe Cloud OS?
    apple

    iProd0,1: Docking Station mit MobileMe Cloud OS?

    Fast in jeder Firmware fanden sich bisher Hinweise auf kommende Gerätegenerationen. Ähnliche Informationen lassen sich aber auch Serverseitig sammeln: Viele Developer integrieren Services der Firma Das Interessanteste ist aber ein Gerät mit der Bezeichnung "iProd0,1" welches eine Art Mit diesem MobileMe Cloud-OS sollen alle Daten des angedockten Devices wie z.B.
    Ben Miller 23
  • MobileMe: Find my iPhone verfügbar
    apple

    MobileMe: Find my iPhone verfügbar

    MobileMe Kunden deren iPhone schon über die kommende Firmware 3.0 verfügt kommen schon jetzt in den Genuss des "Find my iPhone" Features...
    Ben Miller 51
  • MobileMe: Fotos von Unterwegs hochladen
    apple

    MobileMe: Fotos von Unterwegs hochladen

    Ein nettes Features von MobileMe ist unter anderem das Hochladen von Fotos von Unterwegs via zum Beispiel einem iPhone. Beim Erstellen eines Albums in der MobileMe-Galerie gibt es diverse Albumeinstellungen welche zb.
    Ben Miller
  • MobileMe online *Update*
    apple

    MobileMe online *Update*

    *Update* MobileMe ist nun vollständig online. .Mac-Userdaten wurden portiert!<
    Ben Miller