Moto 360: Smartwatch ab sofort per Moto Maker optisch konfigurierbar

Andreas Floemer 1

Wie Ende Februar angekündigt, hat Motorola heute seine Designplattform Moto Maker um ein neues Gerät erweitert. Ab sofort ist es möglich, sich die Android Wear Smartwatch Moto 360 nach eigenem Geschmack optisch zusammen zu stellen.

Moto 360: Smartwatch ab sofort per Moto Maker optisch konfigurierbar

Moto 360 – mit Leder- oder Metallarmband in verschiedenen Farben

In Motorolas Moto Maker kann der Nutzer sich ab heute nicht mehr nur sein Moto X (2014) nach eigenem Gusto zusammenbasteln, auch die schicke Smartwatch Moto 360 lässt sich „zusammentüfteln“. Neben der Auswahl von drei Gehäusefarben der Uhr – „Edelstahl Light Metal“, „Edelstahl Dark Metal“ und „Edelstahl Light Gold-Finish“ – stehen Armbänder aus unterschiedlichen Materialien in verschiedenen Farben und Größen  zur Wahl.

moto-360-moto-maker-gehaeuse

Preislich geht es ab 249 Euro los, wer es edler möchte, muss tiefer in die Tasche greifen – bis zu 309 Euro kann die smarte Uhr kosten. Neben drei Lederarmbändern in Grau, Braun und Schwarz mit der Standardbreite von 22 Millimetern werden außerdem Metallarmbänder in den Farbgebungen des Uhrengehäuses in den Breiten 18, 23 und 24 Millimetern angeboten. Für die Metallarmbänder muss man 30 Euro mehr als für die Ledervarianten auf den Tisch legen. Beim eingliedrigen 24-Millimeter Metallarmband sollte man eine etwas längere Lieferzeit einkalkulieren – gemäß den Informationen im Moto Maker kommt es offenbar zu Lieferengpässen.

moto-360-moto-maker-armbaender

Nicht nur in Sachen Hardware existieren Gestaltungsoptionen, auch das Watchface der Moto 360 lässt sich im Laufe des Bestellung festlegen. Die Auswahl dieser ist indes recht gering – lediglich 10 verschiedene stehen zur Auswahl bereit. Fünf der Watchfaces sind in hellen Farben gehalten, die anderen fünf sind dunkel. Dass Motorola sich den heutigen Tag für den Moto 360-Moto Maker-Launch wegen des gestrigen Apple Watch-Events ausgesucht hat, ist durchaus denkbar.

moto-360-moto-maker-ziffernblatt

Moto 360 im Moto Maker gestalten *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung