Ein kompletter Strategiewechsel hat offenbar bei Netflix stattgefunden. Der Video-on-Demand-Dienst soll nämlich Ende des Jahres einen Offline-Modus einführen, womit das Schauen von Serien und Filmen auch ohne Internetverbindung möglich sein wird.

 

Netflix Serien & Filme: Angebot und Kosten des Streaming-Dienstes

Facts 

Ende 2014 hat der Technik-Chef von Netflix, Cliff Edwards, in einem Interview gegenüber Techradar gesagt, dass der Dienst niemals einen Offline-Modus bekommen werde. Eineinhalb Jahre später stehen wir hier und können erfreuliche Nachrichten für alle Netflix-Kunden verkünden: Es soll Ende des Jahres die Möglichkeit geben, sich Serien und Filme auch ohne Internetverbindung anzusehen.

Die Information stammt von Dan Taitz, COO von Penthera und damit einer Firma, die die technische Basis für mobile Videodienste stellt. Dem Vernehmen nach soll in den Netflix-Apps ein Download-To-Go-Feature eingeführt werden, sodass auch unterwegs dem Serien- und Filmgenuss nichts im Wege steht.

Experten und Insider gehen aber davon aus, dass dieses Feature nicht für alle Inhalte gleich von Beginn an zur Verfügung stehen wird. Vermutlich wird Netflix mit Ende des Jahres zuerst nur die hauseignen Serien zum Download zur Verfügung stellen, ehe man Lizenzabkommen für die Werke von Drittanbietern vereinbart.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Die bis jetzt besten Filme 2020, und wo ihr sie streamen könnt

Netflix zieht nach

In Sachen Offline-Verfügbarkeit würde Netflix damit lediglich zur Konkurrenz gleichziehen. Deutsche VoD-Dienste wie etwa Maxdome besitzen bereits so ein Feature und seit September 2015 bietet auch Netflix‘ großer Konkurrent Amazon Prime Instant Video die Möglichkeit, Serien und Filme zeitweise herunterzuladen und ohne bestehende Internetverbindung anzuschauen.

Quelle: LightReading via PhoneArena

Samsung Galaxy S6 edge+ bei Amazon kaufen

Samsung Galaxy S6 edge+ mit Vertrag bei DeinHandy.de

Video: Netflix: Jetzt weltweit verfügbar

Netflix: Jetzt weltweit verfügbar

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.