Netflix-App: Update erlaubt Download auf SD-Karte

Philipp Gombert

Nach langem Warten integrierte Netflix der eigenen Smartphone-App im vergangenen Jahr endlich eine Download-Funktion. Bisher ließen sich Inhalte nur auf dem geräteinternen Speicher sichern — mit dem neuesten Update hat der Nutzer die Wahl.

Netflix: Tipps & Tricks.

Seit dem vergangenen Jahr erlaubt Netflix den Download von Inhalten auf Smartphones und Tablets — ein Feature, auf das viele Nutzer lange gewartet haben. Dementsprechend gehört es nicht umsonst zu unseren Highlights 2016. Ohne Makel war die Funktion bisher jedoch noch nicht: Noch immer stehen nicht alle Inhalte zum Download zur Verfügung, zudem konnten Filme und Serien ausschließlich auf dem geräteinternen Speicher gesichert werden. Letzteren Kritikpunkt können wir seit dem neusten Update von unserer Liste streichen.

Netflix
Entwickler: Netflix, Inc.
Preis: Kostenlos

Smart TV bei Amazon *

Filme und Serien auf der SD-Karte speichern

Version 4.13 erlaubt die Auswahl des Speicherortes für Offline-Inhalte. In den App-Einstellungen erscheint nach dem Update die neue Option „Download-Speicherort“. Hier kann nun auch die SD-Karte angegeben werden, sodass der begrenzte interne Speicher nicht durch datenschwere Filme und Serien belegt wird. Die Aktualisierung sollte ab sofort für alle Nutzer im Play Store verfügbar sein.

Quelle: Android Police

Weitere Themen

* gesponsorter Link