Call the Midwife Staffel 6: Wann kommts bei Netflix?

Marco Kratzenberg

In England lief sie schon, wir müssen noch darauf warten: „Call the Midwife“ Staffel 6 wird von allen sehnlichst erwartet, die wissen wollen, wie die Serie um die kleine Gruppe Londoner Hebammen weitergeht. Wir haben die Ankündigungen und Informationen für euch zusammengetragen.

Wer bei Netflix einmal angefangen hat, „Call the Midwife“ zu gucken, kommt schwer wieder davon los. Im Kern geht es eigentlich immer um das Gleiche: Frauen sind schwanger und Hebammen helfen ihnen, ihre Kinder zur Welt zu bringen. Doch es ist das Drumherum, wodurch die Geschichten ihren Reiz bekommen. Die liebevoll gezeichneten Charaktere, die detailversessene Darstellung der 50-er und 60-er Jahre, die zeitliche Weiterentwicklung der sozialen, politischen und medizinischen Situation. Da macht es Spaß, sich eine Folge nach der anderen anzuschauen und plötzlich stellt man fest, dass man das Ende der fünften Staffel erreicht hat. Wann also kommt „Call the Midwife“ Staffel 6?

Bilderstrecke starten
6 Bilder
Netflix: Das deutsche Serien-Angebot beim Streaming-Dienst.

Wann streamt Netflix die Staffel 6 von Call the Midwife?

Wer „Call the Midwife“ Staffel 6 nicht mehr erwarten kann, der muss sich trotzdem noch etwas gedulden – oder sich die englische Version ansehen und dafür zahlen. Bei könnt ihr die Originalversion der sechsten Staffel bereits in HD für 16,99 Euro kaufen. Dort ist sogar schon Staffel 7 zu haben!

Die synchronisierte Fassung der Staffel 6 wird es aber wohl zuerst bei Netflix geben – vermutlich im Herbst 2018.

Zwar wird „Call the Midwife“ auch bei den Sendern ZDFneo und RTL Passion ausgestrahlt, aber die sind noch nicht so weit, sodass Netflix wohl zuerst die sechste Staffel auf Deutsch zeigen wird.

Worum geht es in der sechsten Staffel? (Achtung Spoiler!)

In „Call the Midwife“ Staffel 6 kommen schließlich alle wieder in „Nonnatus House“ zusammen, allerdings ändert sich etwas. Es gibt einen Personalwechsel in der Leitung und das Haus muss sich einer Inspektion stellen, da die Regierung kleinere Krankenhäuser schließen will.

Einen ersten Blick auf Staffel 6 zeigt euch dieser Trailer des BBC:

Call the Midwife Staffel 6 - Trailer.

Politisch wird die Kubakrise (Oktober 1962) angesprochen, während gleichzeitig das Thema Frauenbeschneidung behandelt wird. Natürlich kann auch das Thema „Antibabypille“ nicht außen vor bleiben.

Es ist schade, dass man noch so lange warten muss, aber dafür kann man sich darüber freuen, dass mittlerweile die neunte Staffel von „Call the Midwife“ bestätigt wurde.

Wie viele Netflix-Serien guckt ihr gleichzeitig?

Der Trend geht zum Zweit-Fernseher für Netflix! Zwei Serien sind besser als eine! Wie viele Netflix-Serien guckt ihr aktuell? Wie lang ist eure Watchlist? Stimmt ab und schreibt uns eure Meinung zu dem Thema in die Kommentare!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

  • Warm Bodies 2: Wie steht es um eine Fortsetzung?

    Warm Bodies 2: Wie steht es um eine Fortsetzung?

    An diesem Samstag könnt ihr bei RTL 2 zu Warm Bodies einschalten. Im ersten Teil der romantischen Zombie-Komödie lernte der Untote R, dass man auch als Zombie seine Gefühle nicht verstecken muss. Das Ergebnis war ein Film, der weit weniger kitschig wirkte, als man es eigentlich erwarten würde. Seit 2013 warten Fans auf eine Fortsetzung der Geschichte. Tatsächlich gab es zumindest Überlegungen für Warm Bodies 2...
    Martin Maciej
  • Netflix-PIN einrichten und ändern – so geht's

    Netflix-PIN einrichten und ändern – so geht's

    Aus Jugendschutzgründen ist es erforderlich bei Netflix eine PIN einzugeben, wenn ihr Inhalte für Erwachsene, also mit einer Altersfreigabe ab 18 Jahren, anschauen wollt. Wenn euch die Eingabe der PIN stört oder ihr die Einstellungen sogar noch strikter machen wollt, zeigen wir euch hier, wie ihr die Netflix-PIN einstellen und ändern könnt.
    Thomas Kolkmann 2
* gesponsorter Link