Halloween bei Netflix & Amazon Prime: Die 13 besten Filme und Serien

Marco Kratzenberg

Halloween bietet sich geradezu an, einen themenbasierten Abend vor der Glotze zu gestalten. Wir stellen euch die 13 besten Filme und Serien vor, mit denen ihr Halloween bei Netflix oder Amazon Prime feiern könnt. Für jeden ist etwas dabei: Es gibt Halloween-Filme für Kinder, familienfreundliche Streifen und richtigen Horror für Hartgesottene.

Angesichts der Tatsache, dass Halloween eigentlich nicht so ganz nach Deutschland gehört, sollte man es schon richtig machen, wenn man es wirklich feiern will. Und falls es nicht gerade eine Halloween-Party sein soll, dann könnte man doch einen gruseligen Fernseh-Abend draus machen. Aus diesem Grund haben wir einfach mal die passenden Filme und Serien rausgesucht, die ihr dieses Jahr bei Netflix beziehungsweise Amazon Prime sehen könnt.

Bilderstrecke starten
9 Bilder
Halloween 2018: Die besten (schlechtesten?) Kostüme.

 

Das gibt’s bei Amazon Prime und Netflix passend zu Halloween für Kinder

Den Kids sollte man nicht mit Zombies und Serienmördern kommen, da für sie Halloween bestenfalls aus Süßigkeiten, netten Flauschmonstern und Geisterkostümen besteht. Aber der eine oder andere Film bringt den Kindern vielleicht doch ein bisschen Halloween-Feeling. Hier sind unsere Tipps:

Netflix: Coraline

In diesem Netflix-Animationsfilm ist Coraline ein elfjähriges Mädchen, das nach einem Umzug in eine alte Villa eine wundersame Welt hinter einer versteckten Tür entdeckt. Diese Parallelwelt gleicht ihrer eigenen, nur ist dort anscheinend alles besser. Die Eltern haben Zeit für sie, alles ist viel interessanter… bis sich diese Welt zu verändern beginnt.

Coraline-Trailer.

Ihre Eltern haben Köpfe als Augen und wenn sie bleiben will, muss sie auch solche Knöpfe tragen – aber Coraline wehrt sich! Sie sucht ihre richtigen Eltern und einen Ausweg aus der immer gruseliger werdenden Traumwelt.

Der Film ist für Kinder ab 6 Jahren geeignet, macht aber auch den Großen sicher noch Spaß. Er wurde unter anderem mit dem BAFTA Children’s Award als bester Film ausgezeichnet und die Story stammt von Neil Gaiman, der unter anderem Drehbücher für „Dr. Who“ geschrieben hat.

Hocus Pocus bei Netflix

Der Film „Hocus Pocus“ ist zwar schon etwas in die Jahre gekommen, aber ist immer noch ein großartiger Spaß. Er erschien 1993 und zeigte unter anderem Bette Midler und Sarah Jessica Parker als wiederauferstandene Hexenschwestern aus dem 17. Jahrhundert, die das moderne Salem unter ihre Herrschaft bringen wollen.

Dazu müssen sie auch Menschenkinder fangen, um das eigene Leben zu verlängern. Drei Teenager stehen nun vor der schwierigen Aufgabe, die Hexen wieder loszuwerden und haben dabei die Unterstützung eines Zauberbuchs sowie einer sprechenden schwarzen Katze. Dieser Film ist für Kids ab 12 Jahren geeignet, wird aber auch den Eltern Spaß machen, die ihn selbst in ihrer Kindheit schon gesehen haben.

Hotel Transsilvanien bei Amazon Prime Video

Graf Dracula persönlich führt das „“ und hat es sich zur Aufgabe gemacht, anderen Monstern die Zeit in seiner Luxusherberge so angenehm wie möglich zu machen. Tief in Rumänien versteckt, zieht er dort seine Tochter Mavis auf, die gerne mal normale Menschen kennenlernen würde. Doch genau davor will Dracula sie bewahren und schafft das auch, bis plötzlich der junge Reisende Jonathan mit seinem Riesenrucksack vor der Tür steht…

Hotel Transsilvanien Trailer.

Die Addams Family in verrückter Tradition bei Netflix

Netflix zeigt „Die Addams Family in verrückter Tradition“, die Fortsetzung des Kassenerfolgs „Addams Family“. Morticia und Gomez Addams bekommen ein Baby und die Geschwister Wednesday und Pugsley versuchen, es um die Ecke zu bringen. Zum Schutz wird das Kindermädchen Debbie angestellt, die es aber faustdick hinter den Ohren hat.

Die Serienmörderin macht sich an Gomez‘ Addams älteren Bruder heran, um das Familienvermögen zu ergaunern. Währenddessen werden die Kinder in ein Feriencamp geschickt. Von dort aus kehren sie zurück zur Familie, um ihr im Kampf gegen Debbie beizustehen. Der vielfach ausgezeichnete Film ist für Kinder ab 12 Jahren freigegeben.

Party-Halloween-Filme bei Amazon Prime oder Netflix

Was guckt man für Halloween-Filme, wenn das Blut nicht aus dem Bildschirm spritzen, aber der nötige Grusel dabei sein soll? Auch hier haben wir Vorschläge für euch.

Bei Amazon: Shaun of the Dead

“ darf getrost zu den Horror-Comedy-Kult-Klassikern gerechnet werden. Simon Pegg spielt Shaun, einen Loser, der außer Bier und Videospielen nicht viele Interessen hat. Das ändert sich, als er eines morgens aufsteht und die Zombie-Apokalypse begonnen hat. Die ersten wandelnden Leichen wehrt er mit seiner Schallplattensammlung ab, aber dann begreift er den Ernst der Situation so langsam und versucht – unterstützt von seinem Kumpel Ed (Nick Frost) – sich zu seinen Eltern durchzuschlagen, um sie in Sicherheit zu bringen. Sicherheit bedeutet für ihn das „Winchester“ – sein Lieblings-Pub. Und genau dort trifft er auch all seine Freunde wieder, um sich mit ihnen dem Ansturm der Zombies zu stellen.

Shaun of the Dead Trailer.

Warm Bodies bei Netflix

Warm Bodies“ ist vieles: Ein Zombie-Film, eine Komödie, ein Liebesfilm, ein Horror-Streifen und ein Apokalypse-Movie. Die Story ist einfach: Junge liebt Mädchen, Mädchen ist eher ablehnend. Erschwert wird die Romanze dadurch, dass die Zombie-Apokalypse im vollem Gange ist, sie die Tochter des Anführers der überlebenden Menschen und er ein Zombie ist.

„R“ lebt im Flughafen vor der ummauerten Stadt in einem Passagierflugzeug. Dort sammelt er alte Schallplatten und ab und zu schlurft er mit seinen Kollegen in Richtung Stadt, um Menschen zu jagen und ihr Hirn zu essen. Dabei trifft er auf Julie und verliebt sich Hals über Kopf in sie – vielleicht auch deswegen, weil er gerade das Hirn ihres Freundes verspeist hat.

Warm Bodies Trailer.

Aber das bringt etwas ins Rollen: Die Zombies fangen an zu träumen und erinnern sich an ihre Zeit als Lebende. Zeit also, dass „R“ zu Julie schlurft, um ihr seine Liebe zu gestehen…

Der Film mit Nicholas Hoult, Teresa Palmer, Analeigh Tipton und John Malkovich ist ab 12 Jahren freigegeben und wird euch einige neue Perspektiven in eurer Sicht auf die Welt der Zombies ermöglichen.

iZombie – Zombies 2.0 bei Netflix

Auch wer nicht auf Zombie-Filme steht, sollte mal in die Netflix-Serie „iZombie“ hineinschnüffeln. In mittlerweile schon 3 Staffeln wird dort die Geschichte der jungen Ärztin Liv Moore erzählt, die ausnahmsweise mal zu einer Party mitgegangen ist und dort durch einen Kratzer in einen Zombie verwandelt wurde.

iZombie Staffel 1 - Trailer.

Eigentlich fühlt sie sich sehr gut, nur dass sie einen Heißhunger auf Gehirne hat, ziemlich blass ist und weiße Haare bekommen hat. Also lässt sie sich in die Pathologie versetzen, wo es keinen Mangel an Hirnen verstorbener Mordopfer gibt. Wenn da nur nicht diese Visionen wären…

Blut, Leichen, Kettensägen: Echter Horror zu Halloween

Wenn es etwas heftiger sein darf, werdet ihr in Punkto Halloween-Horror ebenfalls bei Netflix oder Amazon Prime Video fündig. Ihr entdeckt hier Klassiker, gute Remakes und sogar mal ganz neue Ideen in einer Serie. Viel Spaß mit unseren Vorschlägen.

Bei Amazon: Halloween – Die Nacht des Grauens

Das ist der Film, der dem Fest seinen Namen gab… OK, es war umgekehrt. Mit „“ beginnt eine Filmreihe, die den Ruhm von Jamie Lee Curtis als „Scream-Queen“ begründete und eine William-Shatner-Maske in ein Horror-Requisit verwandelte.

Trailer: Halloween – Die Nacht des Grauens.

Horror-Altmeister John Carpenter verfilmte Ende der 70er die Geschichte des wahnsinnigen Mike Myers, der aus der Irrenanstalt ausbricht, um in seiner Heimatstadt zu Halloween ein Blutbad anzurichten. Es gibt mehrere Fassungen des Films. Im Rahmen eures Amazon-Prime-Abos könnt ihr die HD-Version ab 16 sehen.

Tanz der Teufel (Uncut) bei Amazon

“ hat eine Freigabe ab 16. Der Horrorfilm von Kultregisseur Sam Raimi (Spider-Man, Armee der Finsternis) führt die Figur des Ash ein – aber hier noch ganz ohne schwarzen Humor und dafür mit umso mehr Spannung und Horror.

Tanz der Teufel - Trailer.

Im Film reisen ein paar Jugendliche in eine finstere Hütte und bekommen es mit dem Wald persönlich zu tun. Hier taucht auch die Kettensäge zum ersten Mal auf, die Ash in den Fortsetzungen, gespielt von Bruce Campbell, später als Handprothese tragen wird. Doch bis dahin ist es noch ein langer Weg und der ist in diesem ungekürzten Streifen mit Leichen gepflastert.

Netflix-Horror aus Down Under: Glitch

Die australische Serie „Glitch“ haben wir euch bereits vorgestellt. Hier entwickelt sich die Spannung ganz langsam. Ihr werdet nicht allzu viel Blut zu sehen bekommen, auch wenn die Protagonisten nicht gerade zimperlich sind. Und die wahren Monster verstecken sich hier hinter Laborkitteln.

Glitch-Trailer / Netflix.

Alles beginnt, als ein Provinzpolizist zu einem Friedhof gerufen wird und entdeckt, dass offensichtlich einige Leichen abgehauen sind – darunter seine Ex-Frau. Nach und nach wird die Geschichte dieser lebenden Toten erzählt und die deckt auf, dass hinter den ohnehin schon gruseligen Vorgängen noch viel dunklere Mächte stehen.

Es gibt derzeit zwei Staffeln „Glitch“ bei Netflix, eine dritte Staffel ist gerade in Arbeit. Wer sich darauf einlässt, wird feststellen, dass wahrer Horror aus viel mehr als nur Äxten, Messern. Sägen und Blut besteht. Er entsteht vielmehr, wenn man ernsthaft darüber nachdenkt, ob das Gezeigte wohl wirklich möglich wäre – und das schafft „Glitch“.

Netflix: Michael Bay’s Texas Chainsaw Massacre

Dieses Remake eines Splatter-Films aus den 70ern wird bei Netflix gezeigt. Schon der Titel „Michael Bay’s Texas Chainsaw Massacre“ verspricht einen blutigen Filmabend. Die junge Jessica Biel spielt hier ein Mädchen, das mit Freunden von Mexiko aus nach Hause fährt. Sie nehmen eine Anhalterin mit, die sich auf einmal in den Kopf schießt und dann wird es immer finsterer.

Michael Bay’s Texas Chainsaw Massacre Trailer.

Es gibt alles, was das Herz des Horror-Fans erfreut. Blut und Kettensägen, hübsche Mädchen, hässliche Mörder und ein Umfeld, in dem man nirgends Hilfe findet. Der Film war mit einem Produktionspreis von 9,5 Millionen US-Dollar verhältnismäßig billig und spielte immerhin 107 Millionen ein. Alle Filme der Reihe basieren auf den Morden des Massenmörders Edward Gein.

Freitag der 13. bei Netflix

Wieder ein Remake: „Freitag der 13.“ Ist Teil einer ganzen Reihe, die auf einem Horror-Klassiker von 1980 zurückgeht. Diese Neuverfilmung des Originals von 2009 treibt wieder einmal ahnungslose Jugendliche in die Arme des wahnsinnigen Killers Jason Voorhees. Es handelt sich dabei um den 12. Teil der Horror-Reihe und ihr bekommt hier unter anderem Danielle Panabaker zu sehen – mal nicht Mitglied von „Team Flash“.

Freitag der 13. Trailer.

Auch dieser Film ist wieder ab 18 freigegeben und nicht für Leute mit schwachen Nerven. Aber schon aus Tradition gehört er zu jedem Halloween-Filmabend. Danach werdet ihr euren Freund mit der Eishockey-Maske ganz anders ansehen.

Daybreakers: Vampir-Horror bei Amazon Prime Video

Was passiert, wenn die Vampire in der Mehrheit sind? Sie brauchen Blut und das kommt von Menschen. Die werden in „“ in „Blutfarmen“ wie Kühe gehalten und gemolken. Aber es gibt Hoffnung – zumindest glaubt das der Hämatologe Edward Dalton, gespielt von Ethan Hawke. Er versucht, einen Blutersatz zu entwickeln. Doch ihm läuft die Zeit davon…

Daybreakers Trailer.

Was wäre, wenn? Was wäre, wenn alle blutliefernden Menschen ebenfalls Vampire geworden sind und es kein Blut mehr gibt? Hier wird der Gedanke des Parasiten, der sein Opfer vernichtet, einmal weitergedacht. Wie sich das für Halloween-Horror gehört, gibt es reichlich Blut, Vampire, Tod und Helden. Ihr könnt den FSK-16-Film im Rahmen eures Amazon-Prime-Abos Amazon auf Deutsch und Englisch sehen.

Wie viele Netflix-Serien guckt ihr gleichzeitig?

Der Trend geht zum Zweit-Fernseher für Netflix! Zwei Serien sind besser als eine! Wie viele Netflix-Serien guckt ihr aktuell? Wie lang ist eure Watchlist? Stimmt ab und schreibt uns eure Meinung zu dem Thema in die Kommentare!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

  • Disneys Eiskönigin 2 startet früher im Kino: Alles zur Frozen-Fortsetzung

    Disneys Eiskönigin 2 startet früher im Kino: Alles zur Frozen-Fortsetzung

    Große Freude für Fans von Elsa und Anna: Disney hat den offiziellen Termin zum Kinostart der Fortsetzung vorgezogen. „Die Eiskönigin - völlig unverfroren“ hat 2013 riesige Erfolge nicht nur an den Kinokassen gefeiert. 1,2 Milliarden Dollar konnte die Produktion einspielen und zwei Oscars einheimsen. Lange zierte sich Disney mit der Botschaft, dass die Geschichte von Anna und Elsa weitererzählt wird. Wir haben...
    Christin Richter
* gesponsorter Link