Special Correspondents: Netflix zeigt Ricky Gervais-Film

Ines Nowotnick

Ricky Gervais nimmt sich für die Netflix-Eigenproduktion “Special Correspondents“ den französischen Film “Envoyes tres speciaux“ aus dem Jahr 2009 vor und drückt dem Remake seinen Stempel auf. Ob ihm das gelungen ist, könnt ihr euch exklusiv beim VoD-Anbieter Netflix anschauen.

Special Correspondents: Netflix zeigt Ricky Gervais-Film

Der kanadische Comedian Ricky Gervais ist Regisseur, Produzent, Drehbuchautor und Hauptdarsteller. Mehr Ricky Gervais kann also gar nicht in einem Film stecken. Nachdem Netflix mit Adam Sandler in dem Klamauk-Streifen „The Ridiculous 6“ zuletzt eher negative Kritiken einstecken musst, sieht das bei „Special Correspondents“ vollkommen anders aus. Immerhin steckt dahinter zu 100 Prozent das Genie Gervais.

Neu auf Netflix im Mai 2016: Die aktuellen Serien- und Filmhighlights

special-correspondents-netflix-26757.mp4.

Bei Rotten Tomatoes schneidet der Film leider nicht so gut ab. Hier erhält er lediglich eine Wertung von 3.8/10. Allerdings muss der Film nicht den Kritikern, sondern den Zuschauern gefallen. Wer ein Fan der Arbeit von Ricky Gervais ist, der wird sich „Special Correspondents“ definitiv anschauen. Und mal ehrlich: Wie viele Filme sind von der Kritik verrissen worden und bei Publikum gut angekommen?

Das Netflix-Programm: Alle Filme & Serien auf einem Blick

Bilderstrecke starten
21 Bilder
Netflix: Top 20 der besten exklusiven Serien des Streamingdienstes.

Special Correspondents: Handlung des Netflix-Originals

Die Karriere des Radiojournalisten Frank Bonneville (Eric Bana) könnte etwas besser laufen. Am liebsten würde er über Politik berichten. Dass er sich hierfür auch in Gefahrenregionen begeben muss, hindert ihn allerdings daran. Daher entwickelt er zusammen mit seinem Assistenten Albert Finch (Ricky Gervais) einen Plan: Die beiden täuschen ihre Berichterstattung aus dem Krisengebiet in Ecuador nur vor.

Special Correspondents: Wann ist der Film bei Netflix verfügbar?

Netflix: Angebot aus Filmen und Serien in Deutschland – Wie gut ist die Auswahl?

Seine Premiere feierte der Film „Special Correspondents“ auf dem Tribeca Film Festival am 22. April 2016. Nur wenige Tage später konnten ihn sich Netflix-User aus aller Welt ansehen: Seit dem 29. April 2016 findet ihr „Special Correspondents“ exklusiv auf Netflix anschauen – so oft ihr wollt.

Special Correspondents: Alles zur Besetzung

Rollenname Darsteller
Frank Bonneville Eric Bana
Albert Finch Ricky Gervais
Eleanor Finch Vera Farmiga
Claire Maddox Kelly Macdonald
John Baker Benjamin Bratt
Geoffrey Mallard Kevin Pollack
Brigida America Ferrera
Domingo Raúl Castillo
Rampling Ari Cohen
Virginia Meghan Heffern
Rent Boy Jim Norton

Wie viele Netflix-Serien guckt ihr gleichzeitig?

Der Trend geht zum Zweit-Fernseher für Netflix! Zwei Serien sind besser als eine! Wie viele Netflix-Serien guckt ihr aktuell? Wie lang ist eure Watchlist? Stimmt ab und schreibt uns eure Meinung zu dem Thema in die Kommentare!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

* Werbung