Terra Nova: Handlung, Stream, Besetzung

Marco Kratzenberg

Die Science-Fiction-Serie „Terra Nova“ spielt weit zurück in der Vergangenheit – zu den Zeiten der Dinosaurier. Doch dahin sind die menschlichen Bewohner dieser „Neuen Erde“ durch eine Zeitmaschine gekommen. Und wie sich schnell herausstellt, war „früher nicht alles besser“ – nur die Luft war sauberer.

Die Geschichte einer Familie aus unserer dystopischen Zukunft, die eine zweite Chance in der fernen Vergangenheit erhält, ist vom ersten Augenblick an spannend und überzeugend. Dafür sind eine gute Tricktechnik und professionelle Schauspieler verantwortlich. Die Serie wurde bereits 2011 von Fox produziert und ist nun im Stream unter anderem bei Netflix zu sehen.

Die Handlung von Terra Nova – mit ein paar Spoilern

Wer Terra Nova noch gar nicht gesehen hat, sollte jetzt vielleicht gleich zum nächsten Abschnitt springen.

Einen ersten Vorgeschmack zeigt euch dieser Trailer:

Terra Nova Trailer.

Im Jahr 2149 ist die Erde fast am Ende. Man muss Atemmasken tragen, um nach draußen gehen zu können. Die Reichen leben unter Sauerstoffkuppeln und wegen der Überbevölkerung sind höchstens 2 Kinder pro Familie erlaubt. Wer dagegen verstößt, kriegt das „überschüssige“ Kind abgenommen und kann im Knast landen – so wie Jim Shannon, ein ehemaliger Polizist.

Seine Frau und die anderen beiden Kinder bekommen allerdings das Angebot, nach „Terra Nova“ zu ziehen. Dieser Ort befindet sich auf einer alternativen Zeitlinie und 85 Mio. Jahre in der Vergangenheit.

Dort leben bereits etwa 1.000 Siedler, die in Etappen dort ankamen. Seinen Platz in dieser „besseren Zukunft in der Vergangenheit“ bekommt man durch eine Lotterie oder, wie im Fall der Ärztin Dr. Elisabeth Shannon, dadurch, dass man angefordert wird.

Da die Familie weder den Vater noch die kleine Tochter zurücklassen will, werden sie in einer abenteuerlichen Aktion befreit und gelangen zusammen nach Terra Nova. Zum Glück funktioniert die Reise nur in eine Richtung und die beiden blinden Passagiere können nicht zurückgeschickt werden.

Das ist der Beginn eines neuen Lebens, in dem die Umwelt unbekannt und bedrohlich ist. Jim Shannon, gespielt von Jason O’Mara, den einige vielleicht aus der Serie „Life on Mars“ kennen, beweist dort schnell seine Fähigkeiten als Polizist, die auch tatsächlich gebraucht werden.

Was dann folgt, kann man als „Drama auf mehreren Ebenen“ bezeichnen, die sich am Ende der ersten Staffel alle in einem furiosen Ende treffen und darüber entscheiden, ob die kleine Gemeinschaft in der Kreidezeit überleben wird.

Was in der Kritik unter anderem als „Jurassic Park im Kleinen“ bezeichnet wurde, hat weniger die Dinosaurier oder die ungewohnte Vegetation im Fokus. Es geht hier vielmehr um die soziale Interaktion einer kleinen, isolierten Gemeinschaft. Die Siedler müssen schnell feststellen, dass sich die Gier und die Skrupellosigkeit der industriellen Gesellschaft bis weit in die Vergangenheit erstrecken. Letztlich kämpfen die Einwohner von Terra Nova also nicht gegen die Umwelt, sondern gegen die Bedrohung aus der Zukunft.

Wer sich die Serie nicht auf Netflix oder Amazon Prime Video ansehen kann, bekommt sie auch auf DVD. Die .

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Netflix: Diese Top-Animes erwarten euch 2019 auf dem Streaming-Dienst.

Wo könnt ihr Terra Nova sehen?

Wer Terra Nova bei Netflix im Stream sehen will, muss sich tatsächlich beeilen. Hier wird nämlich nur noch eine Verfügbarkeit bis zum 12.9.2018 angezeigt.

Bei anderen Anbietern könnt ihr die Serie auch darüber hinaus sehen – allerdings gegen Bezahlung. könnt ihr Terra Nova für 7,98 Euro kaufen – die erste Folge bekommt ihr für 10 Cent. müsst ihr 14,99 Euro zahlen. Und 15,49 Euro kostet euch .

Besetzung von Terra Nova

Jason O’Mara als Jim Shannon wurde bereits genannt. Seine Frau wird von Shelley Conn dargestellt, die man aus Filmen wie „Charlie und die Schokoladenfabrik“ oder „Woher weißt du, dass es Liebe ist“ kennt.

Muskelmann Stephen Lang stellt das Oberhaupt von Terra Nova, den Commander Nathaniel Taylor. Ihn kennt ihr unter anderem als den Boss des Militärs in Avatar.

Die rebellische Widersacherin Mira wird von Christine Adams gegeben, die ihr unter anderem bei Netflix in Black Lightning sehen könnt.

Naomi Scott spielt die Tochter der Shannons. Ihr habt sie vielleicht noch aus „Der Marsianer – Rettet Mark Watney“ in Erinnerung. Das Gesicht ihres Bruders, gespielt von Landon Liboiron, kennt ihr aus der Netflix-Serie „Frontier“, in der er eine Hauptrolle übernahm.

Die gesamte Cast  überzeugt mit ihrer Leistung, was auch damit zu tun hat, dass selbst die Kinderrollen mit „erfahrenem Personal“ besetzt wurden. Auch aus diesem Grund ist zu hoffen, dass es für eine Staffel 2 noch eine Rettung gibt, denn derzeit sieht es nicht so aus, als gäbe es eine Fortsetzung.

Filme sind nur flüchtige Bekanntschaften. Mit Serien geht man dagegen echte Beziehungen ein. Und wie in echten Partnerschaften auch, sollte man auf keinen Fall mit jedem ins Bett steigen. Nicht alles, was für eine Nacht Spaß macht, taugt auch für eine langjährige Beziehung. Angesichts der explodierenden Zahl von neuen TV-Serien erreicht dieses Dilemma derzeit ein ganz neues Niveau. Welche ist die Richtige für mich? Welche eignet sich für einen unkomplizierten One-Night-Stand und wo finde ich bloß die Serie fürs Leben? Endgültige Antworten auf diese Fragen können wir euch heute auch nicht versprechen, aber mit unserem Serien-Quiz kommt ihr der Wahrheit vielleicht ein kleines Stück näher.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

  • Champions League im Live-Stream und TV: Wer zeigt was im Achtelfinale (Sky & DAZN)

    Champions League im Live-Stream und TV: Wer zeigt was im Achtelfinale (Sky & DAZN)

    Die Gruppenphase in der Königsklasse ist zu Ende. Im kommenden Jahr geht es mit dem Achtelfinale weiter. Die Übertragungen der UEFA Champions League-Partien gehören zu den TV-Highlights des Jahres und bannen Woche für Woche Millionen von Zuschauern vor den Fernsehbildschirm. In den vergangenen Jahren zeigte das ZDF je ein Spiel der Champions League im Stream und TV pro Spieltag. Erfahrt hier, wo ihr die nächsten...
    Martin Maciej
  • Downton Abbey Staffel 7: Wie stehen die Chancen?

    Downton Abbey Staffel 7: Wie stehen die Chancen?

    Gibt es doch noch eine 7. Staffel von Downton Abbey? Die britische Erfolgs-TV-Serie um die Aristokraten-Familie der Crawleys lief zwar eigentlich bereits Ende 2015 aus. Danach gab es aber immer wieder Gerüchte über eine mögliche Fortsetzung. Stimmt das? Und wird vielleicht irgendwann doch noch Downton Abbey Staffel 7 erscheinen? Wir haben uns für euch umgeschaut.
    Robert Kägler
  • „Downton Abbey“-Film: Teaser-Trailer und Kinostart offiziell

    „Downton Abbey“-Film: Teaser-Trailer und Kinostart offiziell

    Die letzte Folge der erfolgreichen britischen Fernsehserie „Downton Abbey“ wurde bereits vor einiger Zeit ausgestrahlt. Die britische Erstausstrahlung der 6. und letzten Staffel endete am 25. Dezember 2015. Nun ist nach langer Wartezeit endlich ein erster Teaser und der Starttermin für den „Downton Abbey“-Film durchgesickert. Bei uns seht ihr den Teaser und erfahrt, wann die Filmumsetzung startet.
    Robert Kägler
* gesponsorter Link