Netflix Fehler (-111): Wenn der Netflix-Dienst nicht erreicht wird

Thomas Kolkmann

Der Fehler „Der Netflix-Dienst konnte leider nicht erreicht werden (-111)“ kann unter anderem bei verschiedenen Smart-TVs und Set-Top-Boxen, die mit Android TV ausgesetattet sind, sowie bei den Amazon Fire-Geräten vorkommen. Wir ihr den Netflix Fehler (-111) beheben könnt, haben wir euch in folgendem Howto zusammengefasst.

Netflix: Tipps & Tricks.
Um den Fehler (-111) zu beheben, müssen die gespeicherten Dateien der Netflix-App gelöscht werden. Wenn ihr also Offline-Inhalte auf eurem Gerät gespeichert habt, werden diese gelöscht.

Netflix Fehler (-111) auf Amazon Fire-Geräten beheben

Um den Fehler (-111) auf eurem Fire TV-Stick oder anderen Amazon-Fire-Geräten zu beheben, geht ihr einfach wie folgt vor:

  1. Startet das Amazon Fire-TV-Gerät und drückt die „Home“-Taste, um auf den Startbildschirm zu gelangen.
  2. Navigiert zu den „Einstellungen“ des Fire-Geräts und öffnet diese.
  3. Scrollt nun bis zu dem Menüpunkt „Applications“ (bzw. „Apps“) und wählt diesen aus.
  4. In der Apps-Übersicht wählt ihr nun „Installierte Apps verwalten“ aus.
  5. Klickt nun auf den Eintrag „Netflix“.
  6. Im Speichermenü der „Netflix-App“ seht ihr nun die beiden Buttons „Clear Cache“ (dt. „Cache leeren“) und „Clear Data“ (dt. „Daten löschen“).
  7. Android Cache leeren Daten löschen
    Drückt zuerst auf „Clear Cache“.
  8. Abschließend müsst ihr noch auf „Clear Data“ klicken und eure Auswahl mit dem „OK“-Button bestätigen.
  9. Startet nun das Gerät neu (Amazon Fire-TV-Stick einfach für einige Sekunden vom TV-Gerät entfernen und wieder einstecken).

Aufgrund der gelöschten Daten müsst ihr eure Anmelde-Daten für Netflix erneut eingeben, wenn ihr die App nun wieder startet. Der Fehler sollte jedoch nun behoben sein. Falls das nach wie vor nicht der Fall ist, sollte ihr euch mit dem Netflix-Kundenservice in Verbindung setzen.

Netflix Fehler (-111) Titelbild

 

Netflix Fehler (-111) auf Smart-TVs/Set-Top-Boxen (Android TV) beheben

Um den Fehler (-111) bei einem Android-TV-Gerät zu beheben, geht ihr wie folgt vor:

  1. Navigiert zum Startbildschirm eures Smart-TVs.
  2. Begebt euch nun zu den „Einstellungen“ (engl. „Settings“).
  3. Wählt nun die Option „Apps“ unter „TV-Kategorie“ aus.
  4. Unter „System-Apps“ solltet ihr nun „Netflix“ finden.
  5. Wählt hier nun „Daten löschen“ aus und bestötigt eure Wahl durch den „OK“-Button.
  6. Startet nun euren Fernseher neu und wählt die Netflix-App an.

Da ihr bei dem Schritt „Daten löschen“ auch eure Zugangsdaten löscht, müsst ihr nun eure Anmelde-Daten für Netflix erneut eingeben. Der Fehler sollte nun aber nicht mehr auftauchen. Falls die Netflix-App nach wie vor nicht funktioniert, solltet ihr euch an den Kundenservice von Netflix wenden.

Konntet ihr den Fehler beheben oder besteht das Problem nach wie vor? Oder kennt ihr womöglich noch weitere Tricks, wie man den Netflix Fehler (-111) beheben kann? Dann lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Google-Einstellungen: Standortverlauf deaktivieren – so geht’s

    Google-Einstellungen: Standortverlauf deaktivieren – so geht’s

    Üblicherweise zeichnet Google in Android den Standortverlauf auf und nutzt ihn für verschiedene Personalisierungen. Das kann praktisch sein, aber wenn ihr zum Beispiel Google Now gar nicht nutzt, solltet ihr den Google-Standortverlauf deaktivieren. GIGA zeigt euch, wie ihr ihn abschalten könnt.
    Marco Kratzenberg
  • Das können andere Messenger besser als WhatsApp

    Das können andere Messenger besser als WhatsApp

    Zwar ist WhatsApp der meistgenutzte Messenger der Welt, aber das bedeutet nicht, dass er auch der beste ist. In vielen Belangen ist die Konkurrenz dem Facebook-Monopolisten voraus. Das betrifft nicht nur die Sicherheit, sondern auch nützliche Features. GIGA zeigt euch, was ihr woanders kriegt und bei WhatsApp vermisst.
    Marco Kratzenberg
* Werbung