Top 12 Netflix Tipps & Tricks fürs Streaming-Vergnügen

Thomas Kolkmann

Durch Video-on-Demand-Dienste wie Netflix ist der gemeinsame Filmabend, das Binge-Watching-Wochenende oder die Feierabendfolge der Lieblingsserie so einfach zu realisieren wie nie zuvor. Für viele Streaming-Fans hat das lineare Fernsehprogramm damit endgültig ausgesorgt. Aber was, wenn wir euch sagen, dass ihr noch mehr aus Netflix machen könnt? Wir verraten euch unsere Top 12 Netflix Tipps für noch mehr Film- und Seriengenuss.

Video | Netflix: Tipps & Tricks

Netflix: Tipps & Tricks.

1. Netflix Tipp - Bewertungen von IMDb & RottenTomatoes einblenden

Wenn ihr den Sterne-Wertungen der Netflix-Gucker nicht vertraut, könnt ihr euch mit dem kostenlosen Chrome-Plugin NEnhancer auch die Wertungen von IMDb sowie die Kritiker- und Zuschauerwertung von RottenTomatoes einblenden lassen.

Netflix Tipps NEnhancer

Darüber hinaus kann NEnhancer auf Wunsch auch alle Filme ausblenden, die ihr bereits gesehen habt. So werden euch nur noch die Filme angezeigt, die ihr zumindest auf Netflix noch nicht gesehen habt.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.
Bilderstrecke starten
21 Bilder
Netflix: Top 20 der besten exklusiven Serien des Streamingdienstes.

2. Netflix Tipp - Online gemeinsam Filme schauen

Das Chrome-Plugin Showgoers lässt euch auch online zusammen Filme und Serien anschauen. Egal, ob ihr euch in einer Fernbeziehung befindet, nur übers Wochenende mal wo anders seid oder mit euren alten Freunden zusammen gerne Filme guckt: Mit Showgoers könnt ihr euch online zum Filme gucken verabreden und ohne großen Aufwand synchron Netflix schauen.

Netflix Tipps Showgoers

Wenn ihr das Plugin startet, erhaltet ihr einen Invite-Link, den ihr euren Freunden zusenden könnt. Mit diesem könnt ihr dann gemeinsam synchron Filme und Serien über Netflix anschauen. Ihr könnt vorher einstellen, ob nur ihr die Kontrolle über Wiedergabe habt, oder ob alle Pausieren und Spulen dürfen. Wenn ihr nicht eh nebenbei per Skype oder andere Kanäle telefoniert, könnt ihr auch bei Showgoers einfach miteinander chatten.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

3. Netflix Tipp - Passendere Vorschläge bekommen

Wenn ihr von den persönlichen Empfehlungen von Netflix an euch verwirrt seid, kann das verschiedene Ursachen haben. Eine gute Methode um passendere Vorschläge zu bekommen, ist es, die geguckten Filme und Serien zu bewerten.

Wenn ihr beispielsweise einen Film mit Freunden gesehen habt, der euch gar nicht gefallen hat, kann es helfen, diesen auch schlecht zu bewerten. Solange ihr ihn nicht berwertet, merkt sich Netflix nur, dass ihr den Film gesehen habt und schlägt euch ähnliche Titel vor. Ebenso bei Filmen, die euch außerordentlich gut gefallen haben. Wenn ihr diese gut bewertet, ist die Chance höher, dass euch Netflix in Zukunft mehr Titel in dieser Richtung empfiehlt.

4. Netflix Tipp - Mehrere Profile anlegen

Netflix Tipps Profile
Gerade wenn ihr mit mehreren Personen zusammen wohnt, die ebenfalls euren Netflix-Account nutzen, ist es vom Vorteil, mehrere Profile anzulegen. Dadurch behaltet ihr die Übersicht, was ihr gesehen habt und was möglicherweise die Mitbewohner angeschaut haben. Ebenso werden euch (wie beim dritten Tipp beschrieben) passendere Vorschläge gemacht, wenn ihr das Netflix-Profil nur mit euren Informationen füttert.

Natürlich könnt ihr auch mehrere Profile mit bestimmten Präferenzen für euch selbst anlegen. So könnt ihr beispielsweise einen Account anlegen, bei dem Filme und Serien auf Englisch starten oder immer einen Untertitel in einer bestimmten Sprache haben.

5. Netflix Tipp - Herausfinden wo was läuft

Neben Netflix gibt es mit Amazon Instant Video, Maxdome, Watchever und weiteren Video-on-Demand-Services bereits eine große Auswahl an Streaming-Diensten in Deutschland und in vielen Haushalten ist auch nicht mehr nur ein Abo vorhanden.

Wer streamt es?: Praktischer Service für Serien- und Film-Fans jetzt auch als Android-App Bild

Damit ihr die Übersicht behaltet und schnell herausfinden könnt, wo die Lieblingsserie oder der Feierabendfilm angeboten wird, könnt ihr den praktischen Service von Wer streamt es? nutzen. So müsst ihr nicht erst die Webseiten oder Apps der einzelnen VoD-Anbieter durchsuchen und erfahrt auf einen Blick, bei welchem eurer Streaming-Dienste der gewünschte Inhalt verfügbar ist.

6. Netflix Tipp - Gleichbleibende Qualität wählen

Wenn eure WLAN-Verbindung ins Schlafzimmer nicht gerade die Beste ist, oder euer Internet im allgemeinen tut, was es will, kommt es immer wieder zu folgendem Problem: Netflix versucht die Schwankungen auszugleichen, in dem es versucht die Video-Qualität on-the-fly anzupassen. Die meisten Netflix-Gucker wissen aber ganz genau was das bedeutet - Die Qualität des Streams wechselt im Minutentakt zwischen Pixelbrei, „guckbar“ zu gestochen scharf und wieder zurück zum Matsch…

Auch wenn der Film dadurch wenigstens ununterbrochen weiterläuft, kann die wilde Qualitätsachterbahn so einigen gehörig das „Netflix & Chill“ zerstören. Wer lieber auf eine konstante Qualität setzen möchte, kann dies in den Einstellungen von Netflix einrichten. Hier gibt es die Auwahl zwischen den drei verschiedenen Qualitätsstufen Niedrig, Mittel und Hoch. Wer Hilfe benötigt, um zu den Einstellungen zu gelangen, findet hier eine Anleitung: Netflix immer in HD (1080p) sehen - So geht’s.

7. Netflix Tipp - Sprache (dauerhaft) ändern

Netflix Tipps Sprache
Wenn euch die Abkürzungen OV und OmU ein Begriff sind, dann gehört ihr wahrscheinlich auch der Kategorie an, die ihre Filme lieber mit den original Stimmen ansehen. Netflix bietet - mit Ausnahme einiger deutscher Produktionen natürlich - fast alle Filme und Serien auch auf Englisch an. Die Audio-Settings könnt ihr dabei on-the-fly in den Player-Einstellungen anpassen. Den Haupteil nehmen dabei natürlich englische Produktionen ein, ihr könnt aber auch anderssprachige Produktionen oft in der Original Version ansehen. So kommen beispielsweise auch frankophile Filmgenießer bei den Produktionen der Grande Nation auf ihre Kosten.

Wer sowieso alles auf Englisch guckt, kann in den tiefen der Profil-Einstellungen auch seine präferierte Sprache für Audio und Untertitel einstellen. Wie das genau funktioniert, erfahrt ihr hier: Netflix Sprache ändern - So könnt ihr Filme & Serien auf Englisch sehen.

8. Netflix Tipp - Untertitel anpassen

Auch wenn die Puristen unter den Filmguckern immer die OV sehen möchten, kann eben nicht jeder „flüssig“ Englisch verstehen. Aber auch für Hörgeschädigte können Untertitel eine große Hilfe sein. Zum Glück lassen sich bei Netflix die Untertitel frei ein- und ausschalten und dazu noch anpassen. Wer also nicht nur hör-, sondern gleich auch noch sehgeschädigt ist oder eine Farbenblindheit hat, kann die Untertitel in verschiedenen Größen und Farben genau an die eigenen Präferenzen anpassen.

Netflix Untertitel ändern anpassen

Die Untertitel könnt ihr in den Einstellungen eures Profils ganz eurem Geschmack anpassen. Wenn ihr Hilfe bei den Einstellungen braucht, findet ihr hier eine passende Anleitung: Untertitel bei Netflix anpassen - So geht’s. Die Einstellungen sind dabei nur für euer Profil, dafür aber plattformübergreifend, das heißt: Wenn ihr die Untertitel an einem anderen Gerät (Tablet, Konsole, etc.) aktiviert, werden sie weiterhin so angezeigt, wie ihr sie zuletzt eingestellt habt.

9. Netflix Tipp - Keine Spoiler & Deaktivierungsmarathon

Flix Plus Einstallungsmöglichkeiten
Diejenige unter euch, deren Augen einfach zu schnell über den Inhaltstext von Serien und Filmen huschen kennen das Problem: Oft kommen große Spoiler in den kleinen Texten vor. Manchmal reicht aber auch allein schon der Titel einer Folge, um ein bestimmtes Detail im Vorfeld zu verraten. Wer kein Fan von Spoilern ist (und wer ist das schon?) sollte sich das Chrome Plugin „Flix Plus“ von den Kollegen von lifehacker einmal näher anschauen.

Mit Flix Plus habt ihr die Möglichkeit die kurzen Zusammenfassungen, Folgen-Titel, Vorschaubilder und vieles mehr einzeln im Browser zu deaktivieren. Das funktioniert sowohl auf der Hauptseite, als auch bei den einzelnen Staffel-Ansichten und sogar bei den Beschreibungen, wenn ihr Auto-Play aktiviert habt. Dazu lassen sich mit dem Add-on bei Bedarf ebenfalls komplette Kategorien ausblenden, eine Zufallswiedergabe einfügen und zusätzliche Wertungen einblenden.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Netflix No Spoiler

10. Netflix Tipp - Tastenkürzel

Fernbedinungen und Controller sind eine komfortable Möglichkeit, Filme und Serien zu bedienen. Aber nicht alle PC- und Laptop-Nutzer besitzen ein extra Peripheriegerät. Eine Möglichkeit ist es, einfach sein PC mit dem Smartphone zu steuern. Mit einer Funktastatur und den folgenden Tastenkürzeln, sollte der Netflix-Abend aber ebenso „kontrollierbar“ bleiben:

Taste Funktion
Leertaste/Eingabe Play und Pause
F Vollbild an/aus
Esc Vollbild aus
Pfeiltaste Rechts 10 Sek. vorspringen
Pfeiltaste Links 10 Sek. zurückspringen
Pfeiltaste Hoch Lautstärke hoch
Pfeiltaste Runter Lautstärke runter
M Stumm an/aus

11. Netflix Tipp - Das internationale Programm einsehen

Wer über den Tellerrand hinausschauen, aber sich dafür nicht mühselig mit seinem Rechner von einem Land ins nächste begeben möchte, kann das gesamte Angebot aus den aktuell 241(!) Ländern, in denen Netflix erhältlich ist, auf uNoGS.com einsehen. Auch für bisher Unentschlossene kann uNoGS (unofficial Netflix online Global Search) eine Hilfe sein. Denn ohne Login, kann man bei Netflix zuvor nicht das Angebot studieren.

Mit uNoGS seht ihr, in welchem Land welcher Titel gerade verfügbar ist und könnt euch so beispielsweise auch über die exklusiven Serien und Filme eines Landes informieren. Eure Suche könnt ihr darüber hinaus nach Genre, Erscheinungsjahr, Typ (Film, Serie), Vertonung/Sprache, Untertitel sowie der Wertung auf IMDb und Netflix selbst eingrenzen.

uNoGS

12. Netflix Tipp - Geheime Kategorien ansehen

Neben den inoffiziellen Datenbanken gibt es aber auch bei Netflix selbst die Möglichkeit, mehr als nur die Standard-Kategorien angezeigt zu bekommen. Dies geht mit einigen geheimen Codes, um die ihr die URL erweitert.

So könnt ihr euch beispielsweise alle asiatischen Actionfilme (77232), B-Horrorfilme (8195), Film Noir Streifen (7687) oder Zombie-Filme (75405) anzeigen lassen. Welche Codes es noch gibt und und wo ihr sie eingeben müsst, beschreiben wir in folgendem Artikel: Geheime Netflix-Codes - Versteckte Film-Kategorien freischalten!

Wie viele Netflix-Serien guckt ihr gleichzeitig?

Der Trend geht zum Zweit-Fernseher für Netflix! Zwei Serien sind besser als eine! Wie viele Netflix-Serien guckt ihr aktuell? Wie lang ist eure Watchlist? Stimmt ab und schreibt uns eure Meinung zu dem Thema in die Kommentare!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

* Werbung