Office Online

Holger Blessenohl

Microsoft bietet eine abgespeckte kostenlose Version der Office-Version als Webapp an. Einzige Voraussetzung: Ein Account bei Microsoft Live.

Die Live-Plattform von Microsoft bietet eine ganze Reihe webbasierter Anwendungen wie den Hotmail-Freemailer, den beliebten Windows Live Messenger, den es auch als Standalone gibt, und das Windows OneDrive, eine virtuelle Festplatte, die über den Browser angesteuert werden kann. Innerhalb der OneDrive-Anwendung gibt es auch ein kleines Office-Paket bekannter Microsoft-Programme wie Microsoft Word, Microsoft Excel, Microsoft Powerpoint und dem noch relativ neuen Notizzettel-Programm OneNote.

Office Online ist nicht Office 365

Im Gegensatz zum ebenfalls als Webapp verfügbaren Office365 ist Office Online (ehemals Office Webapps) allerdings kein vollwertiger Ersatz für eine Microsoft Office-Suite, sondern bietet nur deutlich abgespeckte Funktionen. Dafür ist Office Online allerdings auch kostenlos nutzbar, während für Office365 nach einem Probemonat relativ hohe Gebühren anfallen.

Office-Online

Die Basisfunktionen, die man aus den Microsoft-Office-Versionen kennt, sind auch in Office Online verfügbar. Wer nur einen einfachen Brief schreiben oder schnell mal eine Tabelle erstellen möchte und auf tiefer gehende und kompliziertere Anwendungen wie Serienbriefe oder Verknüpfungen über mehrere Tabellen hinweg verzichten kann, dürfte mit Office Online schnell zu passablen Ergebnissen kommen. Auch die Powerpoint-Webapp bietet eine ganze Reihe Vorlagen, um schnell unkomplizierte Präsentationen zu erstellen.

Umfangreiche Freigabe-Funktionen

Die große Stärke von Office Online ist wie bei anderen Office-Webapps auch die Möglichkeit, alle Dateien einfach und unkompliziert mit anderen zu teilen. Dafür setzt man den Freigabe-Balken für die Datei entweder auf den gewünschten Grad der Öffentlichkeit oder gibt alle Personen, die darauf zugreifen können sollen, mit ihrer Email-Adresse an.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Alle Artikel zu Office Online

  • Word online nutzen – so geht’s kostenlos

    Word online nutzen – so geht’s kostenlos

    Ihr könnt Word online kostenlos nutzen. Alles, was ihr dazu braucht, ist ein Microsoft-Konto. Dann lassen sich Word-Dokumente im Browser fast genauso wie auf dem eigenen PC bearbeiten. Sie lassen sich teilen, herunterladen, und sogar als PDF speichern. So geht’s…
    Marco Kratzenberg
* gesponsorter Link