„Ich hasse Bargeld“: Umfrage zu kontaktlosem Bezahlen mit Apple Pay, PayPal, V Pay etc.

Sebastian Trepesch 3

Graut es dir jetzt schon, zur Grippe-Zeit an der Kasse Bargeld anfassen zu müssen? Legst du lieber überall nur die Kreditkarte auf und wartest sehnsüchtig auf die Einführung von Apple Pay? Oder ist dir kontaktloses Bezahlen suspekt?

„Ich hasse Bargeld“: Umfrage zu kontaktlosem Bezahlen mit Apple Pay, PayPal, V Pay etc.

Die Kreditkarte oder das Smartphone wird nur noch an das Zahlungsgerät an der Kasse gehalten, schon wird der angezeigte Betrag vom Konto abgebucht – bei Beträgen unter 25 Euro sogar meist ohne PIN. Das ist kontaktloses Bezahlen.

Die kurze Verbindung wird über die Technologie NFC realisiert. Wer in letzter Zeit eine neue Kreditkarte bekam, der hat vermutlich bereits einen entsprechenden Chip integriert. Und auch die meisten Smartphones sind längst fähig, kontaktlose Zahlungen abzuwickeln – theoretisch zumindest. Denn hierzulande fehlt der offizielle Start mancher wichtiger Dienste noch. Bestes Beispiel: Apple Pay. Wenn wir Glück haben, startet der Dienst im Herbst in Deutschland endlich.

Manch einer dürfte kontaktloses Bezahlen schon seit Monaten, wenn nicht Jahren nutzen. Manch einer hat es noch nie ausprobieren wollen, selbst wenn er schon eine Karte hat, die es unterstützt.

Wie sieht es bei dir aus? Unsere Umfrage:

Findest du kontaktloses Bezahlen nützlich oder unsicher?

Bezahlen über die Kreditkarte mit NFC, das Smartphone – oder doch lieber mit Bargeld? Verrate uns deine Meinung in der Umfrage:

Die Deutschen greifen aktuell noch am liebsten zu Bargeld: In vier von fünf Fällen werden laut einem ARD-Beitrag Scheine und Münzen herausgezogen. In Schweden ist es genau umgekehrt, hier wird bereits in 80 Prozent aller Bezahlvorgänge auf andere Möglichkeiten zurückgegriffen. Immerhin, die meisten Deutschen greifen zumindest vereinzelt zur Karte: 82 Prozent benutzen laut einer Studie auch eine Debitkarte, 35 Prozent auch eine Kreditkarte. Auf mobile Bezahldienste greift aber nur jeder Zehnte zurück. Mehr Infos zum bargeldlosen Bezahlen gibt es in unserem weiterführenden Artikel.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link