PayPal Konto gesperrt? Das kann man tun

Martin Maciej 1

Mit PayPal könnt ihr bequem online bezahlen und z. B. bei eBay auf Einkaufstour gehen. Ärgerlich ist es, wenn euer PayPal-Konto gesperrt wird.

PayPal Konto gesperrt? Das kann man tun

Dies kann z. B. vorkommen, wenn ihr im Laufe eines Jahres zu viel Geld über den virtuellen Bezahldienst transferiert habt. Auch bei Unstimmigkeiten kann PayPal euer Konto sperren.

So funktioniert PayPal - GIGA.

„Hilfe, mein PayPal-Konto wurde gesperrt!“

Sollte das Konto gesperrt werden und keine Zahlungen mehr möglich sein, könnt ihr in eurer Übersicht unter „Konfliktlösungen“ einsehen, warum die Sperre vollzogen wurde. Gründe können etwa offene Käuferschutzanträge oder ein Minus-Guthaben bei PayPal sein. Gleicht hierfür euer Konto aus, um das Konto zu entsperren und die Zahlung per PayPal wieder nutzen zu können. Auch bei verdächtigen Zugriffen aus dem Ausland wird das Konto gesperrt. In diesem Fall solltet ihr sofort euer Passwort ändern und zudem Kontakt mit dem PayPal-Support aufnehmen, um eventuelle Folgen, z. B. ein unbefugtes Abbuchen eures Gelds zu vermeiden.

paypal-konto-gesperrt-screenshot

Wie bei allen Online-Diensten, gilt auch bei PayPal eine äußerste Vorsicht. Wählt für den Zugang ein sicheres Passwort und ändert dieses regelmäßig, damit Hacker kein leichtes Spiel haben. Zudem solltet ihr euch generell nur mit aktiviertem Virenscanner und einer Firewall durch das Netz begeben, um zu vermeiden, dass euer PayPal-Passwort durch Trojaner o. Ä. ausgelesen werden kann.

Bilderstrecke starten
5 Bilder
Die 5 besten PayPal-Alternativen in Stichpunkten.

„Ihr PayPal-Konto wurde gesperrt“ – Vorsicht!

Hacker versuchen oft die Gutmütigkeit von Internetnutzern auszunutzen und versetzen PayPal-Nutzer mit irreführenden E-Mails zu täuschen. Regelmäßig landen E-Mails im virtuellen Postkasten, deren Betreff bereits horrorhaftes vermuten lässt. Hier heißt es dann „Ihr PayPal-Konto wurde gesperrt.“

  • In der E-Mail werdet ihr dazu aufgefordert, einem hinterlegten Link zu folgen, um das Problem mit PayPal zu lösen.
  • Hinter dem Link erwartet euch allerdings nicht die PayPal-Login-Seite, sondern eine täuschend ähnlich sehende Seite.
  • Gebt ihr eure Kontodaten ein, gelangen diese über eine fingierte Eingabemaske in die Hände von Cyber-Gangstern.
  • Diese haben nun Zugriff auf euer Konto und das dort hinterlegte Geld.
  • Diese betrügerischen Mails zeichnen sich dadurch aus, dass in der Regel eine direkte Ansprache fehlt.
  • Zudem sind hier diverse Rechtschreib- und andere grammatische Fehler zu finden.
  • Achtet auch auf das Linkziel des eigentlichen PayPal-Links.
  • Liegt dieses nicht auf der PayPal-Domain, solltet ihr keinesfalls eure Kontodaten eingeben.
  • Hacker spielen dabei auch mit ähnlich klingenden Domain-Namen.
  • Löscht diese Mails umgehend.
  • Sollte tatsächlich ein Problem mit eurem Konto vorliegen, ruft die PayPal-Webseite direkt über die Eingabe von www.paypal.de im Browser ein und loggt euch auf diesem Wege ein.
  • So seid ihr sicher, dass ihr eure Login-Daten auf der richtigen und nicht auf einer Phishing-Seite eingebt.

 

Bei uns erfahrt ihr auch, wie man eine PaysafeCard mit PayPal kaufen kann. Zudem geben wir euch Informationen zur PayPal-Alternative Webmoney. Zudem zeigen wir euch, wie man ein PayPal-Konto bestätigen kann.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Adobe Flash Player

    Adobe Flash Player

    Hier zum Download bekommt ihr den Adobe Flash Player als Plugin für die Browser Firefox, Chrome, Opera und Safari, das diese in die Lage versetzt, auf Webseiten verwendete Flash-Inhalte wiederzugeben.
    Marvin Basse 14
  • FreeFileSync

    FreeFileSync

    Der FreeFileSync Download ist ein einfach zu bedienendes Tool zur Synchronisierung von Dateien und Ordnern zwischen verschiedenen Laufwerken und Rechnern.
    Marvin Basse
  • 8GadgetPack

    8GadgetPack

    Mit dem 8GadgetPack Download könnt ihr euch die von Windows Vista und 7 bekannten Widgets auf den Desktop von Windows 8 oder Windows 10 holen. Zusätzlich installiert das Programm eine Sidebar zur Verwaltung der Minianwendungen. 
    Marvin Basse
* Werbung