Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

    Pinterest

    Philipp Süßmann

    Die Webapp Pinterest bietet Zugang zu einem sozialen Netzwerk, in dem die User über Online-Pinboards Bilder und Videos festhalten und teilen können.

    Die Webapp Pinterest bietet Zugang zu einem sozialen Netzwerk, in dem die User über Online-Pinboards Bilder und Videos festhalten und teilen können.



    Wer einen Pinterest Download anstrebt, erhält mit Hilfe der Webapp für den Computer oder mithilfe der mobilen App für das iPhone Zugang zu dem neuen sozialen Netzwerk, das im Laufe der Zeit zu einem ernsthaften Konkurrenten für Facebook und Google+ wachsen soll.



    Die User des Social-Portals Pinterest posten Bildmaterial aus dem alltäglichen Leben und zu unterschiedlichen Kategorien wie Essen oder Mode. Dabei kann jedes Mitglied über die „Pin it-Funktion“ Fotos an das eigene Pinboard hängen und diese somit mit seinen Freunden teilen. Zudem können Schnappschüsse oder interessante Netzfundstücke, die von Freunden an ihr Pinboard geheftet wurden, in die eigene Seite integriert und kommentiert werden. Ein solches „Teilen“ ist zwar auch bei Facebook und Co. möglich, aber Pinterest hat das Ganze noch einmal vereinfacht und bunt visualisiert.



    Der Erfolg gibt den Machern recht. Schon jetzt sind mehr als 16 Millionen User bei Pinterest registriert und dabei startete die geschlossene Beta-Phase erst im März 2010. Bis heute hat sich an dem Invite-Only-Prinzip des Netzwerks nichts geändert und dies sollte man vor dem Pinterest Download bedenken. Da Pinterest von einer geschlossenen Gesellschaft genutzt wird, sollte man sich ein Einladungsschreiben über die Internetpräsenz besorgen, bevor man einen Pinterest Download der App durchführt.

    Zu den Kommentaren

    Kommentare