Sky Online Entertainment - Serien nonstop ohne lange Abo-Bindung - Einfacher geht nicht!

Kristina Kielblock

Es gibt Menschen, die schalten bereits ab, wenn sie die Begriffe Sky oder Abo nur hören. Die lange Vertragslaufzeit und die komplexen Möglichkeiten der Entertainment-Paket-Zusammenstellung schrecken viele ab. Sky Online könnte dann ein Angebot sein, dass für alle in Frage kommt, die frustriert sind, weil sie die heißesten Serien immer als letzte sehen. 

Game of Thrones in 30 Sekunden mit Elyas M'Barek & Sky.

Game of Thrones Staffel 6 Folge 5 schon gesehen? Was bedeutet Hodor? Keine Ahnung? Manchmal ist es strapaziös, wenn man keinen Zugriff auf Dinge hat, über die gefühlt alle reden und Bescheid wissen. Zwar bietet das Internet auch viele nicht bzw. halb-legale Möglichkeiten aktuelle Serien und Blockbuster zu streamen, aber wer dem gegenüber aus Sorge oder Grundsatz abgeneigt ist, muss eben warten und sich vor Spoilern in Acht nehmen.

Die Wahl des richtigen VoD-Anbieters ist nicht unbedingt einfach - Netflix, Amazon, Watchever und Co. haben zum Teil sich überschneidende Angebote, aber ebenso gibt es die Original-Serien und exklusive Lizenzverträge, die man nur bei einem der Anbieter findet. Schnell ist es dann passiert und man zahlt monatlich nochmal das doppelte der GEZ-Gebühren zusätzlich, um sich sein Fernsehprogramm nach den eigenen Vorlieben perfekt zusammenstellen zu können. Glücklicherweise sind die meisten der Dienste monatlich kündbar, sodass sich zumindest niemand in Schulden stürzen muss.

Dennoch: Sparfüchse kommen schnell ins Grübeln, für welchen der Anbieter sie sich am besten entscheiden sollen.

Bilderstrecke starten
17 Bilder
Sky Ticket: Die 15 besten Serien und Geheimtipps mit dem Entertainment-Paket.

Die Vorteile von Sky Online - das bringt euch der Service

Wie erwähnt, ist eine perfekte Alternative für alle, die zwar prinzipiell das Angebot interessant finden, aber gar keine Lust haben, sich irgendeinem Unternehmen für fast zwei Jahre zu verpflichten. Sky Online könnt ihr spontan buchen und monatlich wieder kündigen - ohne Verpflichtung, ohne Stress. Das Ganze kostet in der günstigsten Sky Online Entertainment-Variante einen knappen Zehner.

Dafür allerdings bekommt ihr eine ganze Menge:

  • Wirklich aktuelle Serien - teilweise neue Folgen exklusiv nur dort direkt nach Ausstrahlung in den USA oder anderen Ländern. Dazu gehören beispielsweise Game of Thrones, Gomorrha, Outcast, Vinyl und vieles mehr - durch könnt ihr auch als Nicht-Kunde ganz einfach surfen.
  • Ganze Serienstaffeln stehen für euch zum Abruf bereit. Auf die sogenannten Sky Box Sets könnt ihr jederzeit zugreifen und alle Staffeln einer Serie anschauen. Auf diese Weise könnt ihr zum Beispiel auch alle Staffeln von Game of Thrones zum wirklich kleinen Preis Revue passieren lassen oder eben sogar jetzt noch ganz neu einsteigen und alles nachholen, bevor die siebte Staffel kommt.
  • 10 bekannte Pay-TV-Sender! Einfach live einschalten, glotzen und gute Sendungen sehen. Auch die Sender FOX, Sky Atlantic, Sky Sport News, National Geographic Channel, Disney Junior, Disney XD, RTL Crime, TNT Glintz, TNT Serie und Spiegel Geschichte sind in eurem 9,99 €-Monatsticket inbegriffen.

Jetzt anmelden und mit dem Komaglotzen starten - Sky Online monatlich kündbar *

Sky Online auf diversen Geräten nutzen - beliebige Tickets dazu buchen

Ihr könnt natürlich auf dem Smartphone, Tablet oder am PC schauen - sowohl mit Microsoft- als auch Apple-Betriebssystemen. Ihr könnt auch die Xbox One nutzen, ein LG- oder Samsung Smart-TV (Modelle ab 2014) und mithilfe von Chromecast oder Airplay auf den Fernseher streamen. Zusätzlich gibt es aber auch die Möglichkeit, mit der Sky Online TV Box die Inhalte auf euren Fernseher zu befördern. Mehr Komfort dürfte eigentlich kaum erforderlich sein. Sollte euch das Programm nicht ausreichen, könnt ihr auch jederzeit noch das Cinema oder Supersport-Ticket dazu buchen.

Sky Online ist nicht für alle die beste Lösung

Das Sky Online Entertainment-Ticket ist nichts für Blockbuster-Fans! Diese müssten monatlich schon etwas drauflegen. Ausgesprochene Fußball- bzw. Sportliebhaber wissen sowieso, dass sie ein Abo oder einen Freund mit Abo  brauchen bzw. Stammkunde in der nächsten Sky-Kneipe werden müssen.

Weiterhin haben auch Fans von Anime-Serien keine wahre Freude an Sky Online - zumindest bislang. Das Anime-Angebot auf Netflix ist hingegen zumindest so umfangreich und gut, dass es sich lohnt, davon eine Zusammenfassung anzubieten. Ebenso könnt ihr bei uns lesen, was es Neues bei Netflix und Amazon - Blockbuster & Serien - aktuell gibt und in den letzten Monaten gab.

Quiz: Welcher Streaming-Anbieter passt zu dir?

Nachdem du bei uns deinen Serien-Geschmack testen und herausfinden konntest, zu welchem "Game of Thrones"-Haus du gehörst, zeigen wir mit 13 einfachen Fragen, welcher Streaming-Anbieter zu dir passt. Lohnt sich ein Netflix-Abo? Oder soll der Service umfassend wie bei Amazon Prime sein? Am Ende gibt es eine kleine Auswertung.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA FILM

  • Sat.1 Mediathek: So seht ihr eure Lieblingssendungen im Netz

    Sat.1 Mediathek: So seht ihr eure Lieblingssendungen im Netz

    Sat.1 ist für das deutsche Fernsehen ein Stück Geschichte. Immerhin war Sat.1 der erste deutsche Privatsender – noch bevor RTL Plus an den Start ging. Seitdem ist jedoch viel Zeit vergangen und das lineare Fernsehen gerät hinter On-Demand-Diensten, wie auch der Sat.1 Mediathek selbst, immer weiter ins Hintertreffen. Wo ihr die Mediathek von Sat.1 findet und welche Features euch erwarten, verraten wir euch hier auf...
    Thomas Kolkmann 1
  • Pastewka Staffel 10: Dreharbeiten des Serienfinales beginnen

    Pastewka Staffel 10: Dreharbeiten des Serienfinales beginnen

    Zusammen mit Amazon Prime Video hat Brainpool und die Crew von „Pastewka“ die erfolgreiche deutsche Sitcom bereits um 2 Staffeln erweitert. Nun erhält die Serie noch eine finale 10. Staffel, mit der die verschrobene Mockumentary über das fiktive Leben des realen Comedians „Pastewka“ zu Ende gebracht wird.
    Thomas Kolkmann
* Werbung