Sky-Hinweis 326 oder 26: Fehlende Smartcard-Zuordnung - Lösung

Martin Maciej 2

Mit Sky erhaltet ihr Zugang zur weiten Welt des Pay-TV und könnt Highlight-Serien, Blockbuster-Filme sowie Bundesliga und Champions League live auf dem TV-Gerät ansehen. Das Bild kommt über den Sky-Receiver auf den Fernseher. Der Receiver bietet in der Regel auch die Möglichkeit, Sendungen aufnehmen zu können. In einigen Fällen wird die Aufnahme allerdings durch den Sky-Hinweis 326 oder 26 unterbrochen.

Der Sky-Hinweis 326 oder auch 26 weist auf eine fehlende Zuordnung der Smartcard hin.

Aktuelle Sky-Angebote *

Sky Hotline.

Bilderstrecke starten
17 Bilder
Sky Ticket: Die 15 besten Serien und Geheimtipps mit dem Entertainment-Paket.

Sky-Hinweis 326: „Fehlende Smartcard-Zuordnung“

  • Der Hinweis 326 zeigt einen Kommunikationskonflikt zwischen der Smartcard und dem Sky-Receiver bzw. einer externen Festplatte an.
  • Eine Aufnahme des Sky-Programms ist nur mit Geräten möglich, die unter der eigenen Vertragsnummer laufen und mit dem eigenen Receiver sowie der Smartcard verbunden sind.
  • Es ist also zum Beispiel nicht möglich, eine beliebige neue Festplatte an den Sky-Receiver anzuschließen, um Sendungen aufzunehmen.
  • Sollte nun die Seriennummer der Smartcard, des Receivers oder der externen Festplatte nicht in der gegebenen Kombination zur Vertragsnummer passen, erscheint der Sky-Hinweis 326.
  • Um den Fehler auszublenden, drückt „C“ auf der Fernbedienung.
  • Trennt die Festplatte vom Receiver und Strom und schaltet das Gerät so kurze Zeit aus. Verbindet dann die Sky-Festplatte erneut mit dem Receiver und versucht eine erneute Aufnahme.
  • Tritt der Fehler auf, müsst ihr euch an den Sky-Support per Hotline wenden.

sky_plus_hdtv-sat-receiver

Hierüber kann der Service eure Daten überprüfen und die Sky-Karte eventuell für den Sky+-Receiver registrieren lassen. So wird die Smartcard mit dem Receiver und gegebenenfalls mit der externen Festplatte verbunden, um den Fehler zu beheben. Bei der Kontaktaufnahme solltet ihr eure Sky-Kundennummer, die Modellnummer des Receivers, Informationen zum gebuchten Sky-Paket und eventuelle Details zur externen Festplatte parat halten. Gegebenfalls muss die Smartcard auch ausgetauscht werden.

Lest zum Thema auch: Eine externe Festplatte an den Sky-Receiver anschließen

Sky-Hinweis 326: „Fehlende Smartcard-Zuordnung“ – was tun?

In seltenen Fällen kann es sein, dass der Fehler weder an eurem Gerät, noch am Sky-System liegt, sondern beim Kabelanbieter. So kann es durchaus vorkommen, dass ein zur Freischaltung benötigtes Signal von Sky nicht ins Kabelnetz gelangen kann. Solltet ihr über die Sky-Hotline keine Hilfe erhalten, versucht Kontakt mit eurem Kabelanschlussanbieter, also Kabel Deutschland, UnityMedia u. ä. aufzunehmen. Auch hier kann die verwendete Smartcard unter Umständen mit dem Receiver verbunden werden.

Wir helfen euch auch beim Sky-Hinweis 310 und dem Sky-Fehler 302. Zudem haben wir die aktuellen Sky-Preise für euch im Überblick.

Quiz: Welcher Streaming-Anbieter passt zu dir?

Nachdem du bei uns deinen Serien-Geschmack testen und herausfinden konntest, zu welchem "Game of Thrones"-Haus du gehörst, zeigen wir mit 13 einfachen Fragen, welcher Streaming-Anbieter zu dir passt. Lohnt sich ein Netflix-Abo? Oder soll der Service umfassend wie bei Amazon Prime sein? Am Ende gibt es eine kleine Auswertung.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Linux Mint

    Linux Mint

    Linux Mint richtet sich besonders an Nutzer, die von Windows auf Linux wechseln wollen. Die Optik ist an Windows angelegt mit einer Taskleiste, dem Desktop und vielen weiteren Funktionen. Das neue Theme „Mint-Y“ lässt das Betriebssystem noch moderner aussehen als bisher. Wir verraten hier alle Funktionen, Systemanforderungen und Release-Infos zu Linux Mint.
    Robert Schanze 1
  • MyKeyFinder 2019

    MyKeyFinder 2019

    Der MyKeyFinder Download durchforstet euren Rechner nach Lizenzschlüsseln installierter Software und stellt diese übersichtlich dar.
    Marvin Basse
* Werbung