Sky-Hinweis 402: Keine Internet-Verbindung mit WLAN-Modul - Lösungen

Martin Maciej

Möchte man den Sky-Receiver mit dem Internet verbinden, um „Sky Home“ oder „Sky on Demand“nutzen zu können, ist dies über ein LAN-Kabel möglich. Alternativ nutzt man das von Sky gestellte WLAN-Modul. In einigen Fällen kann es vorkommen, dass der Fehlerhinweis 402 „Fehler in der IP-Konfiguration“ bei der Verwendung des WLAN-Moduls auftritt.

Lest hier, wie man das Problem beheben und die Internetverbindung problemlos herstellen kann.

Sky-Angebote im Überblick *

Sky Hotline.

Sky-Hinweis 402: Fehler bei der WLAN-Verbindung

Tritt der Fehler auf, liegt aller Voraussicht nach ein Fehler in der Netzwerk-Konfiguration vor.

  • Zunächst sollte man sicherstellen, dass die Internetverbindung am Router richtig funktioniert. Dies kann man z. B. durch das Aufrufen einer beliebigen Webseite mit einem mit dem Router verbundenen Gerät feststellen.
  • Der Sky-Hinweis 402 kann auch auftreten, wenn das WLAN-Modul nicht richtig mit dem Receiver verbunden wurde. Stellt daher sicher, dass alle Kabel richtig stecken.
  • Häufig kann das Problem durch einen einfachen Neustart des Receivers behoben werden. Schließt das Gerät dafür für einige Sekunden vom Stromnetz.
  • Auch ein Router-Neustart kann Probleme beheben.
  • Stellt sicher, dass keine anderen Funkgeräte in der Nähe für Verbindungsstörungen sorgen. Für eine einwandfreie Arbeit des WLAN-Moduls sollten kein großer Abstand und keine dicken Wände zwischen Modul und Router liegen.

Unter Umständen muss die WLAN-Verbindung für das Modul neu eingerichtet werden, um den Fehler zu beheben. Dies funktioniert wie folgt:

  1. Steuert das Service-Menü an und öffnet die Option „Netzwerk“.
  2. Hier kann man das „WLAN konfigurieren“.
  3. In den Netzwerkeinstellungen kann man die Verbindung einrichten.
  4. Wählt euer WLAN in den eigenen vier Wänden aus und gebt den WLAN-Schlüssel ein.
  5. Die Verbindung wird hergestellt. Über „Verbindung testen“ kann man überprüfen, ob alles funktioniert oder weiterhin Verbindungsfehler auftreten.

Bilderstrecke starten
17 Bilder
Sky Ticket: Die 15 besten Serien und Geheimtipps mit dem Entertainment-Paket.

Sky-Hinweis 402: DHCP-Einstellungen aktivieren

Damit das WLAN-Moduk richtig funktioniert, sollte man im Router einige Einstellungen vornehmen:

  • Versucht, über den Router eine feste IP-Adresse außerhalb der DHCP-Range für das WLAN-Modul zu vergeben.
  • DHCP sollte „An“ sein. Ist dies bereits der Fall, stellt die Einstellung am Router auf „aus“ und richtet eine feste IP ein.
  • „Proxy“ sollte deaktiviert sein. Zum Thema: „Verbindujng zum Proxyserver kann nicht hergestellt werden“-Probleme beheben.
  • Eventuell sind bereits zu viele Geräte mit dem WLAN verbunden, so dass es zu Konflikten mit dem Router und dem WLAN-Modul kommt.
  • Unter Umständen verhindern auch Sicherheitseinstellungen am Router eine saubere Verbindung.

Wurde die Verbindung des Receivers mit dem Internet ordnungsgemäß hergestellt, ist das grüne „@“-Symbol vorne am Gerät zu sehen. Wir zeigen euch, auf welchen Wegen man die WLAN-Verbindung optimieren kann. Sollte sich das Problem immer noch nicht lösen lassen, nehmt Kontakt mit dem Sky-Support auf.

Lest bei uns auch, wie man Sky ohne Receiver empfangen kann. Zudem erfahrt ihr bei uns, wie man die EPG-Aktualisierung starten und abbrechen kann.

Quiz: Welcher Streaming-Anbieter passt zu dir?

Nachdem du bei uns deinen Serien-Geschmack testen und herausfinden konntest, zu welchem "Game of Thrones"-Haus du gehörst, zeigen wir mit 13 einfachen Fragen, welcher Streaming-Anbieter zu dir passt. Lohnt sich ein Netflix-Abo? Oder soll der Service umfassend wie bei Amazon Prime sein? Am Ende gibt es eine kleine Auswertung.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA TECH

* Werbung