MIOOLIO aus „Die Höhle der Löwen“ günstig kaufen: Pizza mit Knoblauch und Chili pimpen

Peter Hryciuk

Tiefkühlpizzen schmecken nie wie in einem Restaurant. Das soll MIOOLIO ändern. In „Die Höhle der Löwen“ möchten die Erfinder des gewürzten Öls einen Investor finden, der dem Produkt zum Durchbruch verhilft. Wir verraten euch, wo ihr MIOOLIO jetzt schon kaufen könnt.

MIOOLIO aus „Die Höhle der Löwen“ günstig kaufen: Pizza mit Knoblauch und Chili pimpen
Bildquelle: MG RTL D / Frank Hempel.

MIOOLIO in „Die Höhle der Löwen“: Pimp your Pizza

Update vom 10.10.2017, 20:39 Uhr: Ralf Dümmel macht den Deal mit MIOOLIO. Für 30.000 Euro erhält er 25,1 Prozent am Unternehmen.

MIOOLIO bei Amazon kaufen *

Originalartikel vom 10.10.2017:

Mio-Olio ist ein speziell gewürztes Öl, dass in kleinen Portionen abgepackt wird und je nach Bedarf auf einer Pizza, Pasta, Fleisch, Fisch, Salaten und anderen Gerichten aufgetragen werden kann. Was in einem Restaurant dem Gericht einen gewissen Pep verleiht, ist Zuhause mit der Tiefkühlpizza oft nicht möglich – bis jetzt. MIOOLIO kommt in zwei Geschmacksrichtungen. Einmal Knoblauch und einmal scharfem Chili. Je nachdem, welcher Typ man ist, kann man sich das Öl auf dem Gericht platzieren und dieses so geschmacklich ordentlich pimpen.

MIOOLIO wird bereits jetzt in fünf verschiedenen Packungen verkauft:

  • 10 x Knoblauch und 10 x Chilli mit Kochbuch
  • 20 x Knoblauch und 20 x Chilli mit Kochbuch
  • 50 x Knoblauch und 50 x Chilli
  • 100 x Knoblauch
  • 100 x Chilli

MIOOLIO bei Amazon kaufen *

Die Preise liegen je nach Packung bei ca. 16,50 bis 21:50 Euro. Insgesamt also nicht zu viel, wenn man bedenkt, dass man seine Tiefkühlpizza so geschmacklich deutlich aufwerten kann und dafür keine Flasche hochwertiges Öl öffnen muss, dass nur eine begrenzte Haltbarkeit hat.

MIOOLIO in „Die Höhle der Löwen“: Geld, Anteile und Chancen

Wenn neue Lebensmittel in der Höhle der Löwen gezeigt werden, dann darf die Jury natürlich auch probieren. Mit Mio-Olio ist das nicht anders. Das Team kommt in der Sendung sehr sympathisch rüber und möchte ein Produkt groß raus bringen, dass durchaus großes Potenzial hat. Gefordert werden 30.000 Euro und dafür sollen 15 Prozent der Unternehmensanteile abgegebenen werden. Das Unternehmen wäre mit 200.000 Euro bewertet – nicht zu viel also. Was haltet ihr von MIOOLIO?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung