Spammer hacken Twitter-Accounts von Playstation und dem Xbox-Support

Marvin Fuhrmann

Gestern zeichnete sich ein ungewöhnliches Bild auf Twitter hab. Mehrere seriöse Seiten, darunter auch Playstation und der Xbox-Support spammten die User mit Werbungen zu, die auf mehr Follower in kürzester Zeit hinwiesen. Die Accounts wurden gehackt und kurzer Hand von Spammern übernommen.

Stickers für Twitter vorgestellt.

Es kommt immer wieder vor, dass große Netzwerke und Seiten gehackt werden. Dazu gehören auch die Twitter-Profile berühmter Personen oder Services. Denn schließlich stehen diese so im Rampenlicht, dass sie ein großes Ziel für Hacker bieten. Und am gestrigen Abend war dies auch bei Playstation, dem Xbox-Support sowie Shazam, Viacom und dem internationalen roten Kreuz passiert.

Steht Twitter vor der Übernahme?

Innerhalb kürzester Zeit posteten die Seiten Spam-Links, in denen Werbung für zusätzliche Follower auf Twitter gemacht wurde. Die Seite Engadget hat daraus eine Kollage gemacht, die immer wieder das gleiche Design mit anderen Links in den Bildern zeigt. Offenbar steckten Spammer hinter dem Angriff, die die Reichweite der betroffenen Seiten nutzen wollten, um Twitter-User in die Falle zu locken.

Mittlerweile haben alle Accounts ihren Zugang zurück. Während einige nicht weiter auf den Vorfall eingehen, schreibt beispielsweise der Xbox-Support: „Entschuldigt bitte den Spam, alle miteinander. Wir sind gerade dabei alles wieder aufzuräumen. Wenn ihr Fragen zur Xbox habt, sind wir wieder für euch da.“ Bislang gibt es noch kein Anzeichen, ob eine größere Hacker-Gruppierung hinter dem Angriff steht. Einige der Seiten haben Ermittlungen eingeleitet.

Quelle: Engadget

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung