Die Twitter-App für Mac und iOS wurde auf den neuesten Stand gebracht. Mit dem Update brachten die Entwickler Synchronisation für Direktnachrichten und einiges mehr.

 

Twitter

Facts 

Lest ihr eine Direktnachricht auf dem iPhone oder iPad, wird sie auch auf dem Mac, auf Twitter.com, und allen anderen offiziellen Twitter-Apps als gelesen markiert.

Ebenfalls neu in Twitter für Mac:

  • Unterstützung für sechs neue Sprachen: Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Thai und Filipino
  • Echte Namen und @Nutzernamen erscheinen zusammen in allen Teilen der App
  • Fehler beim Zählen von Zeichen im Tweet-verfassen-Fenster behoben
  • Fehlerkorrektur beim Entfavorisieren von Tweets
  • Fehlerkorrektur für Growl-Benachrichtigungen
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Die neuen Funktionen von Twitter für iOS:

  • Es ist einfacher, an Gesprächen teilzunehmen mit der neuen Antwort-verfassen-Funktion in der Tweet-Detailansicht auf iPhone
  • Erweiterte Suchergebnisse weisen darauf hin, wenn es neue Tweets für Deine Anfrage gibt und zeigen Account-Ergebnisse mit Biografien und sozialem Kontext an
  • Unerwünschte Tweets mit der „Mehr“-Schaltfläche melden
Entwickler: Twitter, Inc.
Preis: Kostenlos

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.