Die App des Film- und Serienabieters Watchever hat ein Update bekommen, was neben Nexus-Besitzern vor allem jene freuen dürfte, die gerne Videos auf dem Smartphone schauen.

Bisher konnten Android 4.4-Nutzer zwar in der App navigieren, der Versuch des Abspielens von Videos führte dann aber zu Abstürzen. Dieses Problem, das vor allem Besitzer von Nexus-Geräten und Custom Rom-Nutzer betreffen sollte, ist mit dem neuen Update behoben. Zusätzlich ist die App endlich in vollem Umfang Smartphone-kompatibel. Zuvor waren Smartphone-Nutzer gezwungen, auf die App Watchever Lite zurückzugreifen. Diese ist nun überflüssig.

Ein „Feature“, das zwar nicht mit aktuellen Update hinzugekommen ist, aber vielleicht doch noch Erwähnung finden sollte: Watchever funktioniert mittlerweile wieder auf gerooteten Geräten. Sollten mit Root bei euch keine Videos abgespielt werden, versucht, die aktuelle Root-App (Superuser, etc.) inklusive Binary zu entfernen und sie durch SuperSU zu ersetzen. Damit habe zumindest ich keine Probleme mehr beim Abspielen.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Quelle: Caschys Blog