Watchever-Angebot: Gute Auswahl an Filmen und Serien?

Marek Bang

Der Streaming-Dienst-Anbieter Watchever bietet seinen Kunden seit 2013 ein reichhaltiges Programm an Filmen und Serien im Streaming-Paket an. Doch kann er auch gegen die Konkurrenz von Netflix und Co. punkten? Wie gut ist das Angebot aus Filmen und Serien in Deutschland bei Watchever tatsächlich? Kann sich Watchever im umkämpften Markt behaupten? Wie sieht es mit Neuerscheinungen aus? Wir haben uns Watchever genauer angeschaut und verraten euch, ob sich ein Abo für euch lohnt - und wenn ja, aus welchen Gründen.

Watchever-Angebot: Gute Auswahl an Filmen und Serien?

Watchever: Angebot aus Filmen und Serien in Deutschland - Wie gut ist die Auswahl?

Das Angebot von Watchever beläuft sich in Deutschland auf das Streamen von über 12500 Filmen und Serien. Auf der Startseite kann man als potentieller Kunde ohne das Abschließen eines Abos zur Suchmaske von Watchever gelangen und sich im Vorfeld einen Überblick über das Angebot verschaffen. Hier präsentiert sich Watchever schon mal besser als seine Konkurrenz, die oft über keinen Katalaog verfügt. Aber: Ihr könnt Serien und Filme zwar nach bestimmten Kategorien filtern, direkt suchen nach bestimmten Programmen kann man allerdings nicht.

Wer sich dennoch bei der Suchmaske von Watchever nicht zurechtfindet bzw. die richtige Suchfunktion vermisst, der kann alternativ bei  werstreamt.es seinen Wunschtitel eingeben und so bequem herausfinden, ob der gesuchte Film oder die entsprechende Serie eirklich bei Watchever zu finden ist oder von einem anderen Anbieter zur Verfügung gestellt wird.

Watchever als Alternative? Drei Monate für je 2,99 Euro testen *

Watchever TV Werbung.

Das Filmangebot: Kerngeschäft von Watchever

Das Filmangebot ist ein Aushängeschild von Watchever und kann vor allem durch seine Vielfalt überzeugen. Es ist aufgeteilt in folgende Sparten:

  • Action und Abenteuer
  • Alle Familienfilme
  • Animation
  • Arthouse
  • Deutscher Film
  • Drama
  • Filmklassiker
  • Horror
  • Komödie
  • Mystery
  • Romantik
  • SciFi und Fantasy
  • Thriller und Crime

Außerdem kann man wählen, ob man einen Film auf deutsch oder in englischer Sprache schauen möchte. Auch die Sprachen französisch und italienisch sind im Angebot, allerdings beläuft sich die Auswahl in letzteren Kategorien auf ein Minimum.

Insgesamt weiß vor allem der Mix zu überzeugen und wer sich gern mal einen Klassiker wie „Dr. Strangelove“ oder auch einen älteren Film oder einen Vertreter aus Deutschland anschauen möchte, der ist hier an einer guten Adresse. Die Auswahl an brandaktuellen Filmen ist jedoch nicht wirklich größer gefächert als bei der Konkurrenz, manchmal sogar schlechter.

Hier ein aktuelles Beispiel:

Der 2015 im Kino gelaufene Actionfilm „John Wick“ ist derzeit auf allen großen Streaming-Anbietern zu finden, auf Watchever hingegen sucht man ihn vergebens. (Stand: Dezember 2015)

Maxdome als Alternative? 3 Monate für 7,99 Euro testen *

Das Serienangebot: Kann Watchever bei Serien auch überzeugen?

Der Aufbau der Präsentation des Angebots folgt dem gleichen Muster wie bei den Filmen von Watchever. Allerdings ist das Angebot deutlich kleiner und es gibt weitaus weniger zu entdecken als beim Stöbern durch die zahlreichen Filme. Wer Highlights wie „Game of Thrones“ oder andere Großkaliber aus der Welt der Serie sucht, der wird vom doch eher mageren Angebot von Watchever enttäuscht sein. An dieser Stelle wird mehr als deutlich, dass sich das Angebot des Streaming-Anbieters vor allem an Film-Fans richtet. Ganz so schlimm wie bei Juke! ist die Serienauswahl bei Watchever dann allerdings nicht.

Im Gegensatz zur Konkurrenz von Netflix etwa produziert Watchever keine eigenen Serien und ist so auf die Angebote anderer Anbieter angewiesen, welche ihre Serien auch den Useren von Watchever zugänglich machen. Das sind aktuell einige Naturdokumentationen und etwas nischigere Produktionen wie die gelungene Serie „Lilyhammer“, eigentlich ein Eigengewächs aus dem Hause Netflix, aktuell aber bei Watchever im Programm.

Bilderstrecke starten
19 Bilder
Netflix Originals: Top-Serien im Überblick.

Aktuell im Serien-Angebot von Watchever: Lilyhammer

Lilyhammer - Trailer.

Fazit: Für wen lohnt sich Watchever?

Watchever kann mit seiner breit gefächerten Auswahl an Filmen eindeutig punkten und eignet sich für jeden Film-Fan, der sich neben aktuellen Filmen auch für Filmklassiker, Arthouse-Filme oder kleinere Produktionen interessiert. In diesem Segment ist Watchever mit seinem Angebot von der Konkurrenz nicht zu toppen.

  • Allerdings gibt es leichte Abzüge beim Angebot an brandneuen Filmen. In diesem Bereich performen die anderen Streaming-Anbieter allerdings auch nicht besser, so dass dieser Punkt vernachlässigt werden kann.

Watchever als Alternative? Drei Monate für je 2,99 Euro testen *

  • Beim Angebot an Serien wird allerdings schnell klar, dass sich Watchever vornehmlich an Kunden richtet, die Filme schauen möchten und für die Serien nur eine untergeordnete Rolle spielen.
  • Wer beim Streaming-Anbieter hauptsächlich auf ein breit gefächertes Angebot an Serien Wert legt, dem sei ein an dieser Stelle ausdrücklich gesagt, dass das Segment Serie bei Watchever eher schwach besetzt ist.

Weiterführende Informationen zum Angebot bei Maxdome und Netflix findet ihr hier:

Einen größeren Vergleich der in Deutschland verfügbaren Streaming-Dienste findet ihr außerdem hier: Netflix vs Maxdome vs Amazon Prime vs Watchever: Welcher Streaming-Dienst lohnt sich wirklich?

Watchever: Infos zu Kosten und Abo

Weitere Artikel zum Thema

Video-On-Demand-Anbieter: Welcher ist der passende für euch?

In den vergangenen Monaten & Jahren sind zahlreiche Video-on-Demand-Anbieter auf die Internet-Nutzer losgelassen worden. Doch welcher Dienst ist eigentlich der passende für euch?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

  • Disney+ Streamingdienst: US- und Deutschland-Start, Preise, Serien und Filme

    Disney+ Streamingdienst: US- und Deutschland-Start, Preise, Serien und Filme

    Die Walt Disney Company ist schon lange nicht mehr nur die große Trickfilmschmiede aus Los Angeles. Zu dem riesigen Medienkonzern gehören unter anderem auch Pixar, Lucasfilm, die Marvel Studios und 21st Century Fox. Mit dem vielfältigen Angebot könnte man natürlich auch seinen eigenen Streamingdienst ins Leben rufen, und genau das ist mit „Disney+“ auch für 2019 geplant.
    Thomas Kolkmann 2
  • Disney+: Auf diesen Geräten wird der Streamingdienst laufen

    Disney+: Auf diesen Geräten wird der Streamingdienst laufen

    Der Start des neuen Streamingdienstes Disney+ steht in den USA, Kanada und den Niederlanden bevor. Nun hat das „Haus der Maus“ bekanntgegeben, auf welchen Geräten der Video-on-Demand-Dienst zum Start laufen wird. Natürlich können bis zum etwas späteren Deutschland-Start noch weitere Hardware hinzukommen, aber schon jetzt sollte fast jeder ein Gerät zuhause haben, mit dem er Disney+ nutzen kann.
    Thomas Kolkmann 1
* Werbung