WhatsApp: "Finde heraus, mit wem deine Freunde chatten.": Warnung! Absturzgefahr!

Kristina Kielblock 2

Aus der Reihe Kettenbriefe auf WhatsApp gibt es eine neue Folge mit dem Titel „Finde heraus, mit wem deine Freunde chatten“. Der Aufbau ist typisch, den Anweisungen Folge zu leisten kann euch aber womöglich euer Smartphone kosten. Das zumindest haben Tests der gewieften Damen und Herren des Vereins Mimikama ergeben. Bitte warnt eure Kontakte und macht auf keinen Fall mit!

WhatsApp ausspionieren.

Was genau die Cyber-Kriminellen mit der Aktion bezwecken ist noch nicht klar, aber offensichtlich führt es in der Konsequenz dazu, dass euer Handy erst mal unbrauchbar wird. Die Nachricht zielt auf die menschliche Neugier – mit wem die eigenen Freunde Kontakt pflegen, kann für einige Menschen in bestimmten Situationen durchaus interessant sein. Aber ihr könnt und glauben: Ihr werdet es auf diese Weise nicht herausfinden können!

WhatsApp-Freunde kontrollieren in wenigen Schritten

Die Nachricht kommt von jemandem aus eurer eigenen Kontaktliste und teilt euch jubelnd mit: „Na endlich! Ab jetzt sieht man, mit wem die Kontakte auf WhatsApp chatten.“ Es mag sein, dass dies wirklich eine Funktion ist, die viele vermissen und offensichtlich ist das Interesse an dieser Option so groß, dass sich die Nachricht in Windeseile verbreitet. Ob es aber wirklich so erstrebenswert ist, aus seinen Chat-Apps ein Stasi-Überwachungstool zu machen, sei an dieser Stelle jedem einzelnen überlassen. Fest steht: Der in diese Nachricht eingebundene Link wird euch nicht in die Lage versetzen, eure Freunde auf diese Weise unter die Lupe nehmen zu können, sondern im Gegenteil: Höchstwahrscheinlich ist euer Smartphone anschließend lahmgelegt.

  • Im zweiten Schritt wird von euch verlangt, die Nachricht mit zehn Freunden oder drei Gruppen auf WhatsApp zu teilen, damit die neue Funktion aktiviert wird.
  • Wenn ihr dies tut, so zumindest in den Tests von Mimikama beobachtet, beginnt das Handy wie verrückt zu vibrieren und es erscheint eine neue Information:
  • „Die Seite auf go.mobiiworld.mobi meldet: Upgrade erforderlich – Bitte aktualisieren Sie ihr <Markenname des Handys> auf die neueste Version.
  • Wenn ihr dieser Update-Aufforderung nachkommt, vibriert das Smartphone weiterhin ohne Unterlass und ihr bekommt keinen Zugang mehr.
Bilderstrecke starten
7 Bilder
Anleitung: YouTube-Videos per WhatsApp verschicken.

Wahre Freunde teilen nicht jeden Mist!

Auch wenn noch unklar ist, worin der Mehrwert dieser Aktion für die Verursacher besteht, ihr tragt eine Teilverantwortung für die eventuelle Zerstörung der Handys eurer Freunde, wenn ihr diese Nachricht einfach ungeprüft verteilt. Natürlich wirkt eine Botschaft, die von bekannten Kontakten auf der eigenen Liste verschickt wird, ziemlich vertrauenswürdig und kann dann schnell zu den weiteren Handlungen verleiten. Also bitte: Warnt eure Freunde und falls ihr die hier besprochene Anfrage erhaltet, ignoriert sie einfach. Vielleicht verraten euch eure Kontakte ja auch, mit wem sie sonst so Kontakt haben, wenn ihr sie freundlich danach fragt. Falls nicht, geht es euch vielleicht auch gar nichts an – Privatsphäre ist doch auch was Schönes, oder?

Wir bedanken uns an dieser Stelle mal wieder für die saubere Arbeit von Mimikama.at, die schon viele User vor dem Unheil gerettet haben, das leider haufenweise im Internet kursiert. Sobald uns Informationen erreichen, was genau hinter diesem Angriff steckt und welche Vorgänge auf dem Handy ausgelöst werden, werden wir an dieser Stelle darüber berichten.

Mehr zum Thema:

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Huawei P20 Pro: Dieses Update macht das Top-Handy noch besser

    Huawei P20 Pro: Dieses Update macht das Top-Handy noch besser

    Zwar steht bereits in wenigen Wochen der Lauch des Mate 20 Pro an – das bedeutet aber nicht, dass Huawei sein aktuelles Top-Handy links liegen lässt. Für das Huawei P20 Pro verteilt der chinesische Hersteller derzeit ein neues Softwareupdate, das aus der ohnehin schon leistungsstarken Hardware noch mehr herausholt. Der sogenannte GPU-Turbo verspricht Beeindruckendes. 
    Kaan Gürayer
  • Schlappe fürs Galaxy S10: Samsung streicht Top-Smartphone wichtiges Exklusiv-Feature

    Schlappe fürs Galaxy S10: Samsung streicht Top-Smartphone wichtiges Exklusiv-Feature

    Trotz der enttäuschenden Verkaufszahlen des Galaxy S9 blickt Samsung optimistisch in die Zukunft. In einem Interview hat Samsung-Mobile-Chef DJ Koh aus dem Nähkästchen geplaudert und verraten, was der Branchenprimus 2019 plant. Für besondere Überraschung sorgte eine unerwartete Aussage zum Galaxy S10. Offenbar muss Samsungs neues Top-Smartphone auf ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal verzichten. 
    Kaan Gürayer 1
* gesponsorter Link