WhatsApp Web: QR Code scannen geht nicht? Das kann man tun

Martin Maciej 18

Nachdem lange spekuliert wurde, haben die Macher der Messenger-App WhatsApp Anfang 2015 endlich die Möglichkeit eingeführt, nicht nur per App, sondern auch bequem am PC über den Browser per WhatsApp zu chatten. Um den eigenen WhatsApp-Account auf den PC zu bringen, müsst ihr WhatsApp Web öffnen und den dort angezeigten QR-Code mit dem Smartphone einscannen.

Video: WhatsApp Web – So funktioniert der Dienst

WhatsApp am PC nutzen – so funktioniert WhatsApp Web.

Doch was kann man tun, wenn der WhatsApp Web QR Code nicht lädt oder nicht erkannt wird?

WhatsApp Web: QR Code scannen – so geht‘s

Nachdem Android-Nutzer bereits mehrere Wochen auch über den Browser chatten konnten, wurde das Feature mit einiger Verzögerung auch für iPhone-Besitzer nachgereicht. Die nachfolgende Anleitung ist daher sowohl für Android- als auch für iPhone-Nutzer gleichermaßen gültig.

Mit diesen Tricks holt ihr alles aus der Browser-Version von WhatsApp raus:

Bilderstrecke starten
10 Bilder
WhatsApp Web: Die 10 besten Tipps für WhatsApp im Browser.

Durch das Scannen des QR-Codes werden die benötigten Daten eures WhatsApp-Accounts vom Smartphone in den Browser übertragen. Geht für das Einscannen wie folgt vor:

  1. Öffnet WhatsApp Web im Browser.
  2. Der QR-Code wird direkt angezeigt.
  3. Dort wird auch angezeigt, wie ihr die Funktion zum Scannen des WhatsApp Web-QR Codes auf eurem Smartphone erreicht.

whatsapp-web-1

WhatsApp Web: QR Code wird nicht erkannt oder angezeigt

Falls sich der QR-Code nicht scannen lässt, der Code nicht angezeigt oder nicht erkannt wird, kann dies mehrere Ursachen haben. Nachfolgend findet ihr einige Ansätze, über welche ihr Fehler bei der Darstellung und Erkennung des QR-Codes aus der Welt schaffen könnt.

  1. Beachtet, dass ihr die aktuellste Version von WhatsApp auf dem Smartphone installiert haben müsst. Das neueste WhatsApp-Update für Android findet ihr bei uns zum Herunterladen.
  2. Beachtet auch, dass sich euer Browser auf dem neuesten Stand befinden muss.
  3. WhatsApp weitet das Angebot unterstützter Browser ständig aus, derzeit funktioniert WhatsApp Web allerdings mit Google Chrome am zuverlässigsten.
  4. Leert den Cache und löscht alle Cookies, um Fehler mit dem Browser auszuschließen.
  5. Alternativ könnt ihr versuchen, WhatsApp Web im Browser in einem Inkognito-Tab bei Google Chrome zu öffnen.

Eventuell liegt eine allgemeine Störung bei WhatsApp vor, so dass nicht nur das Scannen des QR-Codes nicht funktioniert, sondern der ganze Dienst versagt. Bei uns findet ihr heraus, ob WhatsApp down ist.

Bei uns erfahrt ihr auch, wie man einen QR Code erstellen kann – online oder mit Generator.

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Android-Smartphone und Windows-PC magisch verbinden: Diese App macht es möglich

    Android-Smartphone und Windows-PC magisch verbinden: Diese App macht es möglich

    Windows Phone als Betriebssystem für Smartphones ist tot – deshalb wendet sich Microsoft zunehmend Android zu und verbessert das Zusammenspiel mit dem Desktop-Betriebssystem Windows 10. Die neue App „Your Phone“ erleichtert die Übertragung von Fotos und Dateien vom Handy auf den Computer, zumindest wenn man die Hürden bei der Einrichtung meistert.
    Stefan Bubeck
  • VVS: Bedeutung der Abkürzung einfach erklärt

    VVS: Bedeutung der Abkürzung einfach erklärt

    Was bedeutet die Abkürzung VVS? In diversen sozialen Medien und den Kommentarspalten auf YouTube und Co. findet man in der letzten Zeit immer häufiger die merkwürdige Abkürzung. Wir erklären, was das eigentlich genau bedeutet.
    Selim Baykara
* gesponsorter Link