WhatsApp Web: Ab sofort mit Firefox-Unterstützung

Martin Malischek

Seit Anfang Februar kann der beliebte Messenger per WhatsApp Web auch mit dem Browser genutzt werden. Bislang wurden aber nur Googles Chrome-Browser und Opera unterstützt, nun lässt sich der WhatsApp Web-Client auch mit Mozillas Firefox nutzen. Bis dato war dies nur mit einem User Agent-Wechsel möglich, mit dem beispielsweise Firefox als Chrome ausgegeben wird.

Mit WhatsApp Web wird eine Verbindung zwischen dem Web-Dienst und der WhatsApp-App des verbundenen Android-Geräts hergestellt und die angezeigten Chats synchronisiert. Während Firefox-Nutzer nun auch neben Chrome und Opera-Liebhabern WhatsApp Web nutzen können, schauen iPhone-Besitzer weiter in die Röhre – sofern sie nicht den Workaround für gejailbreakte iPhones nutzen.

WhatsApp Web für Mozillas Firefox sowie Opera verfügbar

whatsapp-web-firefox

Bilderstrecke starten(10 Bilder)
WhatsApp Web: Die 10 besten Tipps für WhatsApp im Browser

Die Verbindung sowie die Bedienung mit Firefox funktioniert wie die bei Googles Chrome: Auf web.whatsapp.com wird ein QR-Code angezeigt, der mit dem Android-Gerät eingescannt wird. Hierfür wählt man im Dropdown-Menü der App den Menüpunkt „WhatsApp Web“ aufrufen – und schon kann losgechattet werden. Über selbigen Menüpunkt können ebenfalls verbundene Browser abgemeldet werden.

WhatsApp Web zu energiehungrig? Alternativ Pushbullet nutzen

Als Kritikpunkt an diesem Dienst werden oftmals eine erhöhte Akkulast sowie ein hoher Datenverbrauch aufgeführt, da der Web-Client nicht eigenständig funktioniert, sondern sich über das verbundene Smartphone synchronisiert. Wem die genannten Aspekte ein Dorn im Auge sind, kann auf Pushbullet zurückgreifen: Mit dem Tool,  das auch das unkomplizierte Teilen von Links, Texten und dergleichen mit verschiedensten Geräten sowie die Anzeige der Smartphone-Benachrichtigungen auf dem Computer ermöglicht, kann ebenfalls auf WhatsApp-Nachrichten geantwortet, jedoch keine neuen Konversationen begonnen werden.

via caschy

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung