YouTube Gaming

Martin Maciej

Twitch macht es erfolgreich vor, Google zieht nun mit dem neuen Portal „YouTube Gaming“ nach. Am 26. August startet der Live-Stream-Dienst YouTube Gaming, der Let’s Playern, Pro-Gamern und Hobby-Spielern die Möglichkeit gibt, ihre eigene Spielerlebnisse mit anderen Spielen online zu teilen.

Die Live-Streams über YouTube Gaming stehen sowohl online im Browser als auch über Android und iOS zum Abruf bereit. Zunächst wird YouTube Gaming nur in den USA und Großbritannien verfügbar sein. Zum weltweiten Start von YouTube-Gaming verspricht Google zusätzliche Funktionen für YouTuber. Wann es in Deutschland mit YouTube Gaming losgeht, ist noch nicht bekannt.

Zwei Gaming-Kanäle, die ihr kennen solltet!

YouTube Gaming: Twitch-Alternative für Gamer

Über YouTube Gaminh sollen Spieler eine Plattform erhalten, um eigene Streams leicht präsentieren und online stellen zu können. Dank verschiedener Übersichten können Interessierte zudem schnell das gewünschte Spiel, Genre oder den Streamer aufrufen und so kein spannendes Video verpassen. Wie bereits von der Hauptplattform YouTube bekannt können Videos beliebter Anbieter abonniert werden. Über die Abos kann YouTube Gaming andere, neue Spiele zum Entdecken vorschlagen. Wie bei Twitch werden die Streams nicht nur angezeigt, sondern von Kommentaren des Spielers begleitet.

Dank DVR-Funktion werden die letzten Stunden des Gaming-Streams automatisch gespeichert. Wer es demnach nicht pünktlich zum Start eines Streams geschafft hat oder spannende Szenen noch einmal ansehen möchte, kann dies bequem über die entsprechende Funktion tun. Selbstredend kann in laufenden Streams auch zurückgespult werden. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, bereits abgelaufene Streams zu einem späteren Zeitpunkt erneut aufzurufen.

YouTube Gaming: Start im August

Neben Live-Streams von Spielen wird es zudem Inhalte von bekannten Let’s Playern zum Abruf geben. Zusätzlich sollen aktuelle Trailer über Geschehnisse in der Games-Welt auf dem laufenden Stand halten. Live-Inhalte werden mit einem roten Button gekennzeichnet. Neben dem Stream steht zudem eine Chat-Funktion zur Verfügung, über die sich Zuschauer untereinander über das aktuelle Spielgeschehen austauschen können.

  • Googles Antwort auf Twitch
  • Game-Streams im Browser und per App ansehen
  • HTML5
  • Bis zu 60 fps
  • Suche nach Spielen, Kanälen, Spielern und mehr
  • Favoriten und Abos
  • Über 25.000 Spiele zum Start

YouTube Gaming wird nicht in die bestehende YouTube-Plattform integriert, sondern läuft als eigenständiger Dienst. Optisch orientiert sich die Benutzeroberfläche an Google Material Design. Das Portal ist vor allem eine Antwort an Amazon, die sich bereits im vorigen Jahr die Plattform Twitch sicherten.

GIGA GAMES bei Twitch

Teste dich: Wie gut kennst du diese deutschen YouTuber?

<a href="//www.giga.de/webapps/youtube/">YouTube</a> ist das neue Fernsehen. Ob Koch-Shows, Do-it-Yourself-Tipps oder Let's Play - auf der Streaming-Plattform ist für jeden etwas dabei. Doch wie gut kennst du dich eigentlich mit deutschen Games-Formaten aus? Teste dich und zeig uns, dass du die echten Namen dieser Gaming-YouTuber weißt, ohne nachgucken zu müssen!

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Alle Artikel zu YouTube Gaming

  • Rundfunklizenz: Jetzt äußert sich PietSmiet zum Thema

    Rundfunklizenz: Jetzt äußert sich PietSmiet zum Thema

    Die Rundfunklizenz: Inzwischen ein wichtiges Thema für die größten deutschen YouTuber. Angefangen hat die Diskussion über deren Nutzen mit der Einstellung von PietSmiets 24-Stunden-Senders. Jetzt meldet sich PietSmiet erneut zu Wort.
    Lisa Fleischer
  • Twitch und YouTube: Rundfunklizenz - Kosten, Voraussetzung und Co.

    Twitch und YouTube: Rundfunklizenz - Kosten, Voraussetzung und Co.

    Die Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) sowie die Medienanstalten der Bundesländer machen Schlagzeilen mit ihrer Rundfunklizenz. Seid ihr Streamer mit einem Angebot auf Twitch, YouTube Gaming, Facebook und Co.? Dann solltet ihr euch über das Thema Sendelizenz informieren, bevor es zu spät ist.
    Victoria Scholz 2
  • YouTube: Das sind die besten Spiele-Trailer 2016

    YouTube: Das sind die besten Spiele-Trailer 2016

    Das Jahr 2016 ist schon wieder so gut wie vorbei. Das heißt, es ist wieder Zeit für die Jahresrückblicke! Als eines der ersten Unternehmen hat Google die 10 besten Game-Trailer auf YouTube bekannt gegeben. Darunter sind auch ein paar Überraschungen.
    Lisa Fleischer
  • YouTube Gaming: Google fordert Twitch auch in Deutschland heraus

    YouTube Gaming: Google fordert Twitch auch in Deutschland heraus

    Vor ziemlich genau zwei Jahren hat sich Amazon den Livestream-Anbieter Twitch gekrallt und damit Google ausgestochen. Als Antwort darauf wurde von Google dann vor einem Jahr YouTube Gaming gestartet – zunächst nur in den USA. Nun startet der Dienst auch in Deutschland.
    Martin Eiser 3
  • YouTube Space: Location, Kosten und Vorteile

    YouTube Space: Location, Kosten und Vorteile

    Für kreative Köpfe bietet YouTube in verschiedenen Großstädten der Welt die Möglichkeit, für das nächste YouTube-Video professionelles Equipment zu nutzen. Egal ob Interview oder Crossover-Film: Ihr erhaltet vom kalifornischen Unternehmen Zugang zu Produktions-Ressourcen und könnt euren nächsten Clip produzieren. Was ihr zum YouTube-Studio, dem sogenannten YouTube Space wissen solltet, lest ihr im nachfolgenden...
    Christin Richter
  • YouTube-Studio: Organisation per Browser und App für euren YouTube-Kanal

    YouTube-Studio: Organisation per Browser und App für euren YouTube-Kanal

    Das Online-Videoportal YouTube lässt Zuschauer kostenlos Videos ansehen und hochladen, Vlogs verfolgen und Kanäle abonnieren. Mit YouTube Gaming auf iOS- oder Android-Gerät können die Streams von Let's Playern übersichtlicher genossen und organisiert werden. Unter dem Begriff YouTube-Studio könnt ihr im Browser und am Smartphone euren YouTube-Kanal verwalten. Im nachfolgenden Ratgeber erfahrt ihr, was ihr rund um...
    Christin Richter
  • Wann wurde YouTube gegründet und wer sind die Gründer?

    Wann wurde YouTube gegründet und wer sind die Gründer?

    Das kalifornische Unternehmen YouTube versorgt Zuschauer weltweit mit Musikvideos, Trailern, Let's Plays, Tutorials, Katzenvideos, White Noise, Heimwerkervideos wie die von Fynn Kliemann und vielem mehr. Aber wann wurde YouTube gegründet? Wer sind die YouTube-Gründer? Lest dazu den nachfolgenden Ratgeber.
    Christin Richter
  • GommeHD Reallife: Wer ist Gomme und wie sieht er aus?

    GommeHD Reallife: Wer ist Gomme und wie sieht er aus?

    Heyho Minecraft-Freunde – so begrüßt GommeHD seine Zuschauer auf seinem Facebook-Kanal. Der mysteröse Let's Player nutzt nie eine Face-Cam, seine Fans interessiert aber brennend, wie GommedHD in Reallife aussieht und wer Gomme ist. Vermeintliche Bilder von Gommes Gesicht kursieren und auch ein Video namens "GommeHD auf Urlaub" heizte die Spekulationen an. Lest nachfolgend im Ratgeber, welche Informationen und Gerüchte...
    Christin Richter 1
  • Teste dich: Wie gut kennst du diese deutschen YouTuber?

    Teste dich: Wie gut kennst du diese deutschen YouTuber?

    YouTube ist das neue Fernsehen. Ob Koch-Shows, Do-it-Yourself-Tipps oder Let's Play - auf der Streaming-Plattform ist für jeden etwas dabei. Doch wie gut kennst du dich eigentlich mit deutschen Games-Formaten aus? Teste dich und zeig uns, dass du die echten Namen dieser Gaming-YouTuber weißt, ohne nachgucken zu müssen!
    Mike Koch 24
  • YouTube: Tags sehen, anzeigen lassen und optimieren

    YouTube: Tags sehen, anzeigen lassen und optimieren

    Bei YouTube könnt ihr euer eigener Regisseur werden und selbst Shows gestalten. Habt ihr ein kreatives Konzept, könnt ihr mit YouTube auch ordentlich Asche verdienen. Neben einer Idee entscheidet auch die Auswahl der richtigen YouTube-Tags über den Erfolg eures Videos.
    Martin Maciej 1
  • YouTuber werden: Tipps und das sollte man beachten

    YouTuber werden: Tipps und das sollte man beachten

    Wer heute schnell mit seinem Talent ein größeres Publikum erreichen will, versucht Dieter Bohlen und Co. bei Das Supertalent, DSDS und anderen Castingshows zu überzeugen. Noch erfolgsversprechender sieht es aus, wenn ihr einen erfolgreichen Kanal bei YouTube aufbauen könnt. Doch wie kann man eigentlich YouTuber werden? Und was sollte man dabei beachten?
    Martin Maciej 2
* gesponsorter Link