Der Countdown ist bei Null angelangt, das After Movie wurde veröffentlicht. Seit wenigen Minuten ist der mit Spannung erwartete Rückblick der diesjährigen Ausgabe des Open-Air-Festivals „Tomorrowland“ auf YouTube verfügbar. 

 

YouTube

Facts 

Bereits seit 2005 existiert das beliebte Musikfestival „Tomorrowland„. Über die Jahre wurde es zu einem der erfolgreichsten Events seiner Art. Mit Künstlern wie Hardwell, David Guetta, Avicii und Co. waren auch in der neuesten Ausgabe große Namen vertreten. Doch bereits nach einer Stunde hatte man alle Karten komplett ausverkauft, viele Fans gingen leer aus. Als „Entschädigung“ stellen die Veranstalter nach jedem Festival ein After Movie bereit. Das Video des letzten Jahres (2012) konnte über 91 Millionen (!!) Aufrufe sammeln, heute erschien die 2013er Ausgabe. Mal sehen, ob die Zugriffe des Vorgängers übertroffen werden können.

Achtung: Leider kann das Video in Deutschland aus rechtlichen Gründen (in anderen Worten wegen der GEMA) nicht wiedergegeben werden. Wie man diese Sperre umgehen kann, erklärt euch unser Software-Team in diesem Artikel.

Bilderstrecke starten(14 Bilder)
13 Spiele, die erst durch YouTube und Twitch wirklich erfolgreich wurden

Update 12.9.: Das Video ist nun auch bei Vimeo verfügbar.

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Tomorrowland 2013 Official Aftermovie from Peter Heinze on Vimeo.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).