YouTube-CEO bestätigt Arbeit an Musik-Dienst

Jan Hoffmann 3

Im August kamen erste Gerüchte auf, YouTube plane einen Musik-Dienst mit Abo-Modell namens Youtube Music Key. Nun bestätigte YouTube-Chefin Susan Wojcicki, dass man tatsächlich an dem kolportierten Dienst arbeite.

YouTube-CEO bestätigt Arbeit an Musik-Dienst

In einem Interview auf der diesjährigen Code/Mobile Konferenz bestätigte YouTube-CEO Susan Wojcicki, dass sie und ihr Team gegenwärtig an einem Musik-Dienst für YouTube arbeite. Den Namen des Dienstes wollte Wojcicki allerdings nicht verraten, ebenso nicht wie ein voraussichtliches Start-Datum.

Allerdings ließ uns Wojcicki wissen, dass man sich bereits auf der Zielgeraden befindet. Dass Google und YouTube den Gerüchten zufolge auf den Namen „Youtube Music Key“ getauften Dienst noch in diesem Jahr an den Start bringen, scheint also gar nicht einmal so unwahrscheinlich. Darüber hinaus wird vermutet, dass der neue YouTube-Service ein weitaus größeres Angebot als beispielsweise Spotify bietet.

Den Gerüchten zufolge wird YouTube Music Key in einem Monatsabo ab 10 Dollar nutzbar sein und Zugriff auf rund 20 Millionen Songs bieten, welche komplett werbefrei und entweder mit oder ohne Video konsumiert werden können. Außerdem gibt es angeblich einen Offline-Modus und eine 30-tägige Testphase.

Quelle: CNet via: Engadget

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung