GIF Bilder aus YouTube erstellen: so geht’s mit Online-Tool

Martin Maciej

Animierte GIF-Bilder erleben derzeit vor allem auf Seiten mit lustigen Bildern wie 9gag eine Renaissance. Damit ihr selber nicht auf bereits verwendete GIFs zugreifen müsst, könnt ihr mit einem Online-Tool eigene GIFs aus YouTube-Videos erstellen.

GIF Bilder aus YouTube erstellen: so geht’s mit Online-Tool

Ermöglicht wird dies durch die Webapp GIF YouTube.

young-manchester

GIF Bilder aus YouTube erstellen: so geht’s mit Online-Tool

  • Um das eigene GIF aus einem YouTube-Clip zu erstellen, kopiert zunächst die URL des YouTube-Videos.
  • Öffnet dann GIF YouTube.
  • Fügt die URL in die dafür vorhergesehene Adresszeile ein.
  • Klickt dann auf „Create GIF“.
  • Nun wird das Video eingefügt und bearbeitet.
  • Ihr könnt die Gesamtlänge sowie die Startzeit für das eigene YouTube-GIF-Bild setzen.
  • Klickt erneut auf „Create Gif“ und das Bild wird direkt im Browser-Fenster zur Verfügung gestellt.
  • Über „Go Back“ könnt ihr ein neues Bild erstellen.
  • Über „Awesome“ kann das GIF-Bild über Facebook, Twitter oder Reddit geteilt werden.
  • Dort könnt ihr das Bild anschließend auch als GIF-Datei auf der Festplatte speichern.

Hier geht es zu GIF YouTube *

Mit dem YouTube GIF-Generator kann man Video-Ausschnitte auf Sekunden genau als bewegtes Bild abspeichern. In vielen Fällen ist die Einstellung anders recht ungenau. Eine Frame-by-Frame-Umsetzung ist nicht möglich.

Bilderstrecke starten
17 Bilder
Die 15 größten Gaming-Skandale von YouTubern und Streamern 2018.

GIF Bilder aus YouTube erstellen: so geht’s mit Online-Tool

Bleibt abzuwarten, wie lange das Angebot online bleibt, immerhin wird hier der Videoinhalt von YouTube abgegriffen, ohne dass es eine Zustimmung vom Anbieter gibt. Wer sein eigenes GIF erstellen will, sollte demnach schnell bei GIF YouTube vorbeischauen. Noch schneller erstellt ihr übrigens euer eigenes Bild im GIF-Format aus YouTube-Videos, indem ihr vor die YouTube-URL das Kürzel „gif“ einsetzt, also www.youtube.com/video-adresse in www.gifyoutube.com/video-adresse ändert.

Wer außerhalb von YouTube eigene GIFs kreieren will, sollte sich unsere Anleitung ansehen: Animierte GIFs selbst erstellen – so geht’s

Bei uns erfahrt ihr zudem, wie man bei WhatsApp GIF-Bilder versenden und eigene YouTube Thumbnails erstellen kann.

Quelle: Google Watch Blog

11 kontroverse Meinungen über YouTuber, die die Community spalten

Über YouTuber scheiden sich bekanntlich die Geister. Das geht weit über ein einfaches „Mag ich“ oder „Mag ich nicht“ hinaus. Wie stimmst du über die kontroversesten Meinungen über YouTuber ab?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* Werbung