YouTube: Playlist erstellen – So wird es gemacht

Martin Maciej 1

YouTube ist die Anlaufstelle Nummer 1, wenn es darum geht, Videos im Internet anzusehen. Damit ihr nicht nach jedem Video erneut zur Maus greifen müsst, kann man in YouTube Playlists erstellen. Videos in den Wiedergabelisten werden so nach und nach abgespielt.

YouTube: Playlist erstellen – So wird es gemacht

Um eine Playlist in YouTube zu erstellen, müsst ihr euch zunächst mit eurem YouTube Account einloggen.

So kann man eine YouTube Playlist erstellen

In eingeloggtem Zustand ruft ihr nun das Video eurer Wahl aus, das als erstes in der YouTube Playlist erscheinen soll. Startet das Video. Unterhalb des Videos findet sich der Button „Hinzufügen“. In dem sich nun öffnenden Reiter kann hier der Namen für die neue YouTube Playlist angegeben werden. Zusätzlich lässt sich angeben, ob die Playlist öffentlich angezeigt werden soll und somit über eine Suche von jedermann sichtbar ist oder lediglich für euch, bzw. Freunde verfügbar ist. Ist die Sichtbarkeitseinstellung auf „Nicht gelistet“ gesetzt, kann die YouTube Playlist nur von Personen eingesehen werden, die den Link zur entsprechenden Wiedergabeliste erhalten.

Bilderstrecke starten
14 Bilder
13 Tech-YouTuber, denen ihr auf jeden Fall folgen solltet.

YouTube Playlist erstellen, verwalten und abspielen

Ist die Playlist einmal angelegt, können nun alle weiteren Videos über einen Klick auf „Hinzufügen“ in der erstellen Wiedergabeliste eingefügt werden. Natürlich steht es euch frei, auch mehrere Listen für jeden individuellen Anlass anzulegen. Dank der App iTube Pro habt ihr auch am iPhone die Möglichkeit, YouTube Listen unterwegs am Smartphone zu verwalten. Über einen Klick auf „Hinzufügen“ könnt ihr zudem Videos zu einer Merkliste hinzufügen. Hieraus wird eine automatische Playliste erstellt, die euch alle vorgemerkten Videos anzeigt. So könnt ihr Videos, die euch einmal gefallen haben, auch zu einem späteren Zeitpunkt ohne Aufwand wiederfinden und erneut abspielen. Die „Später ansehen“-Playlist“ kann über die Startseite aufgerufen werden.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Möchtet ihr eine erstellte Playlist in YouTube abspielen, wählt auf der Startseite „Mein Kanal“ und dort den Reiter „Playlists“.  Natürlich können hier einzelne Videos auch wieder aus der erstellten Playlist entfernt werden. An dieser Stelle kann die Playlist zudem weiter bearbeitet werden und z. B. das Einbetten durch andere Personen verhindert werden.

Weitere Artikel zum Thema:

11 kontroverse Meinungen über YouTuber, die die Community spalten

Über YouTuber scheiden sich bekanntlich die Geister. Das geht weit über ein einfaches „Mag ich“ oder „Mag ich nicht“ hinaus. Wie stimmst du über die kontroversesten Meinungen über YouTuber ab?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Linux Mint

    Linux Mint

    Linux Mint richtet sich besonders an Nutzer, die von Windows auf Linux wechseln wollen. Die Optik ist an Windows angelegt mit einer Taskleiste, dem Desktop und vielen weiteren Funktionen. Das neue Theme „Mint-Y“ lässt das Betriebssystem noch moderner aussehen als bisher. Wir verraten hier alle Funktionen, Systemanforderungen und Release-Infos zu Linux Mint.
    Robert Schanze 1
  • MyKeyFinder 2019

    MyKeyFinder 2019

    Der MyKeyFinder Download durchforstet euren Rechner nach Lizenzschlüsseln installierter Software und stellt diese übersichtlich dar.
    Marvin Basse
* Werbung