TP-Link

TP-Link TL-WR710N Nano-Router: Schnäppchen

TP-Link: Abmessungen
Die Firma TP-Link stammt aus China. Nicht sonderlich verwunderlich, wird doch der Großteil der heutigen Computertechnik im Reich der Mitte zusammengeschraubt. Allerdings gehört TP-Link auch den Chinesen und sie versuchen in den letzten Jahren die etablierte Konkurrenz unter einem straken Preisdruck zu setzen – mit Erfolg. Der kompakte TP-Link TL-WR710N kostet nur 25 Euro – ein Viertel des Preises einer AirPort Express. Der Router verzichtet auf ein störendes Netzkabel und findet direkt Platz in einer Wandsteckdose – wie das ursprüngliche Original von Apple. Auch ein USB-Anschluss konnte noch untergebracht werden. Die Nachteile: Kein Dualband und kein AirPlay.

Die Empfehlung: Günstiger Router für den Reisebedarf. Wer AirPort Express jedoch aufgrund der AirPlay-Tauglichkeit in Erwägung zog, wird im TP-Link TL-WR710N leider keinen adäquaten Ersatz finden.