Amazon hat neben diversen anderen Geräten auch ein komplett neues Produkt vorgestellt: Echo Connect. Das Gerät macht Amazon Echo zu einem sprachgesteuerten Festnetz-Telefon mit Freisprechfunktion.

 

Amazon Echo Connect

Facts 
Amazon Echo Connect
Amazon Echo Connect

Echo Connect macht Amazon Echo zum Telefon

Amazon Echo ist ein praktischer und beliebter Lautsprecher, mit dem Benutzer Musik hören und mit Amazons Spracherkennungsassistentin Alexa kommunizieren können – und zwar über das ganze Zimmer hinweg: Insgesamt sieben Mikrofone können die Stimme aus allen Richtungen erkennen.

Echo Connect unterstützt Festnetz und VoIP

Damit würde sich das Gerät auch perfekt als Freisprecheinrichtung fürs heimische Telefon eignen – eine Funktion, die bisher aber noch nicht verfügbar war. Die Lücke soll nun Echo Connect schließen. Das Gerät ermöglicht es, Echo als Freisprecheinrichtung zu verwenden – und zwar sowohl für Telefonate über das normale Festnetz als auch über Voice-over-IP.

amazon-echo-connect-3

Die Alexa App fürs Smartphone sorgt dafür, dass Alexa alle Kontakte des Benutzers kennt. Der Anrufaufbau erfolgt dann ebenfalls über die Spracherkennung: Der Benutzer muss Alexa einfach ansprechen und erklären, mit wem er telefonieren möchte. Der Verbindungsaufbau erfolgt also komplett ohne eine manuelle Eingabe mit Knöpfen oder dem Touchscreen.

Echo Connect: Ab Anfang 2018 erhältlich

Auch wenn das Telefon klingelt, ist ein Annehmen über das Kommando „Alexa, nimm den Anruf an“ möglich. Wenn ein Kontakt nicht gespeichert ist, ist es wiederum auch möglich, eine Telefonnummer zu diktieren.

Echo Connect wird Anfang 2018 erhältlich sein. In den USA kostet das Gerät 34,99 US-Dollar, einen Euro-Preis hat Amazon bisher noch nicht genannt.

Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für Amazon Echo Connect macht Amazon Echo zum Freisprech-Telefon von /5 basiert auf Bewertungen.