Der Fire TV-Stick kommt nach Deutschland: Amazon bietet seinen Chromecast-Konkurrenten endlich auch hierzulande an. Passend dazu zückt der Onlinehändler den Rotstift und bietet den HDMI-Stick reduziert an: Mitglieder von Amazon Prime zahlen nur 19 Euro. Kunden, die sich im Zuge des Kaufes neu für Amazon Prime entscheiden, müssen sogar effektiv nur 7 Euro berappen.  

 

Amazon Fire TV Stick

Facts 
Amazon Fire TV Stick

Fire TV Stick bei Amazon vorbestellen

Im Oktober letzten Jahres hat Amazon relativ überraschend den Fire TV Stick aus dem Hut gezaubert. Der kleine HDMI-Stick ist quasi eine abgespeckte Variante der Set-Top-Box Amazon Fire TV, die dank ihrer kompakten Ausmaße und des günstigen Preises Googles Chromecast direkt ins Visier nimmt. Ein Blick aufs Hardware-Blatt zeigt die technische Überlegenheit des Fire TV Sticks: In ihm kommt ein Dual Core-Prozessor zum Einsatz, der von 1 GB RAM begleitet wird. Der Chromecast hat lediglich einen Single-Core-Chip an Bord und mit 512 MB RAM ist der verfügbare Arbeitsspeicher gerade mal halb so groß. Auch beim internen Speicher liegt der Fire TV Stick mit satten 8 GB deutlich vor dem Chromecast und seinen 2 GB an internem Speicher. Zudem bietet der Amazon-Stick Dual-Band-WLAN (MIMO), Googles Chromecast lediglich Single-Band-WLAN.

fire-tv-stick-vs-chromecast

Abseits der technischen Ungleichheiten liegt der vielleicht größte Unterschied in der Philosophie, denen beide Sticks folgen. Der Chromecast bezieht seinen Inhalt über das verbundene Gerät: Smartphone, Tablet oder Computer schicken dem Stick quasi nur eine Aufforderung, sich das entsprechende Videomaterial selbstständig aus dem Netz zu ziehen und auf dem Fernseher auszugeben. Auf dem Chromecast selbst sind keine Apps installiert. Ganz anders der Fire TV Stick, auf dem Apps nicht nur lokal gespeichert sind – daher auch der große Unterschied beim internen Speicher –, auf ihm lassen sich sogar Spiele installieren und auf dem angeschlossenen TV spielen. Diese werden natürlich über den eigenen Amazon App Shop bezogen und können entweder über die integrierte Fernbedienung bedient werden oder das separat erhältliche Gamepad. Dank passender App, die sowohl für Android als auch iOS erhältlich ist, lässt sich der Fire TV Stick auch über das Smartphone steuern.

amazon-fire-tv-stick

Amazons Dienste im Vordergrund

Softwareseitig basiert der Fire TV Stick auf einer angepassten Version des Fire OS – Amazons bekanntem Android-Fork, der auch die Kindle-Tablets und das Fire Phone des Onlinehändlers antreibt. Lauffähig sind grundsätzlich alle Apps und Spiele, die auch auf Fire TV verfügbar sind. Zuallererst ist hier natürlich Prime Instant Video zu nennen, der eigene VoD-Dienst aus dem Hause Amazon. Aber auch die „üblichen Verdächtigen“ – also Netflix, Mediatheken diverser öffentlich-rechtlicher Sender, Zattoo und viele andere. Da es sich hier um einen Android-Fork handelt, sucht man entsprechende Google-Apps wie Play Movies oder Play Music vergebens. Auch eine Anbindung zum Play Store ist nicht vorhanden. Stattdessen steht die Integration von Amazons eigenen Diensten im Vordergrund. Dazu zählt etwa der App Shop, Amazons eigener Cloud-Speicher zum Upload von Bildern und Songs oder eben das eingangs erwähnte Prime Instant Video.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Vom Smartphone zum Fernseher: Mit Fire TV Netz-Videos rüber beamen

Fire TV Stick vergünstigt für Prime-Mitglieder

Der Amazon Fire TV Stick ist ab sofort vorbestellbar. Prime-Mitglieder zahlen für den praktischen HDMI-Stick lediglich 19 Euro. Wer hingegen noch kein Prime-Mitglied ist und Zuge eines Abos (49 Euro im Jahr) den Stick gleich mit bestellt, zahlt sogar nur 7 Euro. Erläuternd muss hinzugefügt werden, dass der Kaufpreis des Sticks mit 19 Euro zu Buche schlägt, wenn man Prime-Mitglied wird, bekommt man zwischen dem 11. und 25. Mai eine Gutschrift in Höhe von 12 Euro, wodurch das Gadget effektiv 7 Euro kostet. Das vergünstigte Angebot ist bis zum 26. März, 9 Uhr, gültig. Der reguläre Verkaufspreis wird beim Marktstart ab dem 15.  April dann bei 39 Euro liegen.

Fire TV Stick bei Amazon vorbestellen

Entwickler: Amazon Mobile LLC
Preis: Kostenlos

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.