Apple TV 2015 angeblich ohne 4K-Unterstützung

Florian Matthey 6

Im Sommer soll Apple Gerüchten zufolge ein neues Modell seiner Set-Top-Box Apple TV vorstellen. Diese soll jedoch nicht in der Lage sein, ein 4K-Bild auszugeben.

Apple TV 2015 angeblich ohne 4K-Unterstützung

BuzzFeed will aus einer Apple-nahen Quelle erfahren haben, dass Apple ein 4K-Bild zwar als großartig empfinde. „Aber es befindet sich noch in den Kinderschuhen.“ Aufgrund dessen werde die vierte Generation des Apple TV weiterhin offenbar „nur“ ein Full-HD-Bild ausgeben können.

Gerüchten zufolge soll das neue Apple TV ebenso wie die aktuellen iPhone- und iPad-Modelle mit einem Apple-A8-Chip arbeiten, der eigentlich 4K-Videos verarbeiten kann. Offenbar hält Apple eine Unterstützung zum aktuellen Zeitpunkt aber dennoch nicht für sinnvoll – das in 4K-Auflösung erhältliche Material ist tatsächlich noch überschaubar, und nur wenige Kunden verfügen über Internet-Verbindungen, mit denen sich 4K live streamen ließe.

Apple dürfte das Apple TV nach der aktuellen Informationslage im Sommer – vielleicht im Rahmen der WWDC im Juni – vorstellen. Zeitgleich soll das Unternehmen einen neuen TV-Streaming-Dienst für die USA ankündigen, der dann eben noch kein 4K-Bild bieten dürfte.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung