Tim Cook: Apple TV nur noch schwer als "Hobby" zu bezeichnen

Thomas Konrad 11

Auf der diesjährigen Aktionärsversammlung hat Apple CEO Tim Cook einen Kurswechsel angekündigt - zumindest indirekt. Apple TV sei nun kein „Hobby“ mehr.

Tim Cook: Apple TV nur noch schwer als "Hobby" zu bezeichnen

Angesichts einer Milliarde US-Dollar Umsatz im letzten Jahr könne man Apple TV weiterhin nur schwer als Hobby zu bezeichnen, sagte Tim Cook auf Apples diesjähriger Aktionärsversammlung. Zehn Millionen Geräte gingen laut Asymco-Analyst Horace Dediu über die Ladentheke. 2012 waren es rund sechs Millionen. Die kleine Box sei das für Apple die Hardware mit der schnellsten Wachstumsrate. Insgesamt konnte Apple laut Dediu 28 Millionen Geräte verkaufen und dabei 3,5 Milliarden Dollar umsetzen.

 

Eine überarbeitete Version soll der Hersteller aktuellen Gerüchten zufolge im nächsten Monat vorstellen, das Augenmerk dabei vor allem auf Gaming legen. Auch ein TV-Tuner zum Empfang des normalen Fernsehprogramms könnte integriert sein.

Im US-amerikanischen Apple Online Store bekommen Kunden beim Kauf eines Apple TV derzeit eine 25-Dollar iTunes-Karte geschenkt. Hierzulande ist von einer solchen Aktion jedoch keine Spur.

„Hobby“ - Das war eine typische Steve Jobs-Diktion, um bei Kunden und Investoren keine allzu großen Erwartungen für die kleine TV-Box hervorzurufen. Unklar war und ist noch immer, in welche Richtung sich das Produkt langfristig entwickeln wird.

In letzter Zeit hat der Hersteller das Produkt allerdings stärker beworben, ihm einen eigenen Bereich in Apples Online Store spendiert.

Die erste Generation der Set-Top-Box stellte Steve Jobs bereits 2006 vor, 2007 kam das Gerät auf den Markt. Größere Veränderungen brachte die zweite Generation im Jahr 2010. Das „kleine Schwarze“ wurde deutlich günstiger. Seitdem blieb die Form des Gehäuses unverändert. Im Inneren brachte die dritte Generation im Jahr 2012 kleinere Veränderungen, neu war unter anderem Apples A5-Chip. Seither versteht sich das Kästchen auf auf Inhalte in 1080p-Qualität.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung