Ärzte zeigen EKG-Messung mit der Apple Watch

Thomas Konrad

Es ist lediglich eine Demonstration, ein Proof of Concept, und doch vielversprechend: Zwei Ärzte zeigen am Rande der Body Computing Conference in Los Angeles, wie die Apple Watch ein EKG aufzeichnet.

Ärzte zeigen EKG-Messung mit der Apple Watch

Das Tool ist nicht durch die US-Arzneimittelzulassungsbehörde FDA zugelassen; eine mögliche Veröffentlichung dürfte noch lange auf sich warten lassen.

Das Konzept: Zusätzlich zur Herzfunktion nimmt die Applikation die Stimme des Patienten auf — der kann beispielsweise über Schmerzen Auskunft geben. Das soll den Arzt bei der Diagnose unterstützen. Die Messung überträgt die Applikation in die digitale Wolke; dort kann der behandelnde Arzt darauf zugreifen.

Die App stammt aus dem Hause AliveCor. Das Unternehmen hat bereits ein EKG-Messgerät für Smartphones und Tablets im Programm — das erfasst die Herzfunktion an den Fingern auf der Rückseite des jeweiligen Geräts.

Wer genau hinsieht, merkt: Auch die Apple Watch im Video ist mit zusätzlicher Hardware ausgestattet. Sie ist auf der zum Körper gerichteten Seite des Handgelenks zu erkennen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung