Den Akku der Apple Watch wird man nicht selbst wechseln können. Aber Apple wird einen Service anbieten, der dies ermöglicht.

 

Apple Watch

Facts 

Die Möglichkeit, den Akku wechseln zu lassen, soll ein Sprecher von Apple dem Portal Techcrunch bestätigt haben. Was dieser Service kosten wird, ist aktuell noch nicht bekannt. Die Uhren werden vom Kunden wohl im Apple Store abgegeben oder eingeschickt.

Eigentlich eine logische Sache. Laut den Informationen soll der Akku der Apple Watch rund drei Jahre vernünftig laufen – mit der Zeit nimmt die Kapazität ab. Apple würde keine Kunden gewinnen können, wenn zum Beispiel die 18.000 Euro teure Apple Watch Edition 2018 in der Tonne landen müsste...

Die Akkulaufzeit beträgt übrigens laut Herstellerangaben bei „normaler“ Nutzung 18 Stunden. Das größere Modell dürfte leicht länger arbeiten. Am nächtlichen Steckdosen-Besuch führt aber kein Weg vorbei.

Übrigens: Offiziell ist der Akku des iPhones ebenfalls fest verbaut. Von GIGA Fixxoo gibt es aber ein Kit, mit dem man den Akku selbst wechseln kann – ein bisschen bastlerisches Geschick vorausgesetzt.

Die Apple Watch

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.