Apple nimmt mit Apple-Watch-Regenbogen-Armbändern an LGBT-Parade teil

Florian Matthey 13

Wie schon in den Vorjahren hat Apple auch in diesem Jahr an der LGBT-Parade in San Francisco teilgenommen. Für die Mitarbeiter gab es dafür sogar ein exklusives Regenbogen-Armband – mit dem auch Tim Cook unterwegs war.

Apple nimmt mit Apple-Watch-Regenbogen-Armbändern an LGBT-Parade teil

Am gestrigen Sonntag fand die 46. LGBT-Pride-Parade in San Francisco statt – und auch dieses Mal sollte Apple nicht fehlen. Teilnehmende Mitarbeiter erhielten ein Regenbogen-Armband für ihre Apple Watch aus Nylon, das Apple ihnen mit einer Karte mit einem Regenbogen-Apple-Logo übergab.

Auf der Karte schreibt Apple, dass die limitierte Edition des Armbands „ein Symbol für unsere Hingabe für Gleichheit“ sei, „und wir hoffen, dass du es mit stolz tragen wirst“. Auf Instagram sind einige Bilder von Apple-Mitarbeitern auf der Parade zu sehen – darunter auch Tim Cook.

Ein von @rikiri gepostetes Foto am

Apple Watch Alternativen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung