Apple schickt ausführliche Umfrage an Apple-Watch-Besitzer

Florian Matthey 19

Wie gefällt dir die Apple Watch, und was machst du mit ihr? Diese Fragen erhalten Benutzer nicht nur von Bekannten: Apple selbst hat sich an seine Kunden gewendet, um mehr über ihre Erfahrungen mit der Smartwatch zu wissen.

Apple schickt ausführliche Umfrage an Apple-Watch-Besitzer

Es ist nicht das erste Mal, dass Apple Käufer eines seiner Produkte per E-Mail anschreibt, um sie über ihre Erfahrungen mit dem Gerät zu befragen. Bei der Apple Watch ist die Befragung aber außerordentlich ausführlich: Re/code nennt Details des Fragebogens und teilt einen Tweet, dem zufolge die Beantwortung stolze 30 Minuten in Anspruch nimmt.

Apple stellt allgemeine Fragen bezüglich dessen, woher Kunden von der Apple Watch erfahren haben, wie sie sich das Gerät gekauft haben und wie zufrieden sie im Allgemeinen mit dem Produkt sind. Einige Fragen sich jedoch sehr detailliert: Wie gefällt den Benutzern die Taptic Engine? Wie gut kommen sie mit der Digital Crown zurecht? Wenn ihnen etwas an diesen Features nicht gefällt - was ließe sich verbessern?

Apple will auch wissen, ob Kunden das Aussehen des Gerätes wichtiger ist oder die Möglichkeiten der praktischen Anwendung. Bezüglich letzterem sollen die Kunden verraten, welches Feature ihnen am besten gefällt, wie sie mit den Funktionen - wie dem Installieren von Apps oder Siri - zurechtkommen und ob die Watch für Benutzer eine wirkliche Alternative zu anderen Produkten wie herkömmlichen Armbanduhren, Fitness-Armbändern oder anderen Smartwatches darstellt.

Die Apple Watch ist seit April erhältlich; bislang ist unbekannt, wie erfolgreich das Gerät tatsächlich ist. Der Smartwatch-Markt war bislang recht klein, so dass schon wenige Millionen verkaufte Exemplare einen ordentlichen Marktanteil für Apple bedeuten würden. Dennoch gibt es Hinweise, denen zufolge sich das Gerät nicht so gut verkauft, wie manche Beobachter dies zuvor erhofften.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung