Apple Watch: Analyst erwartet 1 Million verkaufte Uhren am ersten Wochenende

Holger Eilhard 8

In knapp drei Wochen, am Freitag, den 24. April, startet Apple die Auslieferung der Apple Watch. Analyst Gene Munster hat nun seine Schätzungen für das erste Wochenende veröffentlicht.

Apple Watch: Analyst erwartet 1 Million verkaufte Uhren am ersten Wochenende

Geht es nach Munster, Analyst bei Piper Jaffray, soll Apple am ersten Wochenende nach dem 24. April 1 Millionen Uhren verkaufen (via Apple Insider). Diese Zahl soll sowohl Vorbestellungen als auch Käufe in den Stores beinhalten. Aktuell ist aber nicht sicher, ob man am 24. April ohne Vorbestellung einfach in einen Apple Store gehen und die gewünschte Apple Watch kaufen können wird.

Munster geht davon aus, dass in den ersten 24 Stunden 300.000 Einheiten verkauft werden. Das entspricht 8 Prozent der iPhone 6 und iPhone 6 Plus Vorbestellungen.

Im Laufe des Jahres sollen laut Munster 8 Millionen Smartwatches verkauft werden – Einnahmen von knapp 4,4 Milliarden US-Dollar. Bis 2017 sollen die Verkaufszahlen bei 40 bis 50 Millionen Einheiten liegen. Dies bedeutet, dass 8 bis 10 Prozent aller iPhone-Käufer auch eine Apple Watch kaufen werden.

Ab dem 10. April kann die Apple Watch vorbestellt werden, die Auslieferung beziehungsweise Abholung im Apple Store beginnt am 24. April.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung