Apple Watch: App für Blutzucker-Messung am Armgelenk

Holger Eilhard 5

Am vergangenen Wochenende kündigte Dexcom, Hersteller von medizinischer Hard- und Software, eine App für seine Blutzuckermessgeräte an, die auf der für April erwarteten Apple Watch laufen soll.

Das US-Unternehmen Dexcom, welches sich mit seinen Produkten auf die kontinuierliche Messung des Blutzuckerspiegels spezialisiert hat, sagte, dass man die App pünktlich zur Verkaufsstart der Apple Watch anbieten werde (via Wall Street Journal).

Um die App nutzen zu können, ist ein kleiner Sensor des Unternehmens notwendig, der unter der Haut des Patienten die Messungen vornimmt. Der Sensor ist laut dem Hersteller so breit wie ein Haar und macht so die manuelle Blutentnahme unnötig.

Dexcom Apple Watch

Diese Messungen, die automatisch im 5-Minuten-Rhythmus durchgeführt werden, werden dann mit Hilfe der App als Graph auf der Apple Watch am Armgelenk dargestellt.

In den USA wurde bis vor kurzem sowohl die Hardware als auch Software streng durch die FDA (Food and Drug Administration, die Lebensmittelüberwachungs- und Arzneimittelzulassungsbehörde) reguliert. Erst Ende Januar hat man diese Regulierung der Software entschärft; diese muss seitdem nur noch bei der FDA registriert werden.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung